aap Implantate AG unterzeichnet den zweiten Vertrag mit einem US-amerikanischen Vertriebspartner ots Ad hoc-Service: aap Implantate AG <DE0005066609>

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

aap Implantate AG unterzeichnet den
zweiten Vertrag mit einem US-amerikanischen Vertriebspartner

Die aap Implantate AG macht einen weiteren Schritt auf ihrem Weg der strategischen Internationalisierung und unterzeichnete einen Vertriebsvertrag mit dem US-Unternehmen Orthopaedic Solutions.

Mit der Gründung des Tochterunternehmens aap Implants Inc. in Plymouth, MA, und der zugehörigen Vertriebsmannschaft erfolgte 1998 der Einstieg in den weltweit am stärksten wachsenden US-amerikanischen Orthopädiemarkt.

Die aap Implantate AG baut die auf bedeutenden Kongressen und Messen gewonnenen Kontakte konsequent aus und hat bereits im August diesen Jahres im ersten Schritt zum Ausbau ihrer Vertriebsaktivitäten im US-amerikanischen Markt einen Vertriebsvertrag mit einem Partner aus Cincinnati, Ohio unterzeichnet. Dieser repräsentiert aap in den US-Staaten Kentucky, Indiana und Ohio.

Erweitert wird die Präsenz von aap im US-amerikanischen Markt nun durch die Unterzeichnung eines weiteren Vertriebsvertrages mit dem Unternehmen Orthopaedic Solutions in Columbia, South Carolina, USA. Das Unternehmen betreut die Staaten North- und South Carolina sowie Georgia und ist aus der früheren Firma Carolina Orthopaedic Sales entstanden, die 10 Jahre lang die Exclusivvertretung für Johnson & Johnson in diesem Gebiet hatte. Nach dem Merging von Johnson & Johnson mit De Puy hat sich das Unternehmen vor 11 Monaten in Orthopaedic Solutions umbenannt und im April diesen Jahres als Aktiengesellschaft formiert. Somit kann Orthopaedic Solutions auf eine langjährige Erfahrung und hochwertige Kontakte im Vertrieb von Orthopädieprodukten zurückgreifen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 8 Vertriebsmitarbeiter und kann erfolgreich auf die ersten Monate zurückblicken. Bis Ende 2000 ist eine Verdoppelung des Vertriebspersonals geplant. Die etablierte enge Bindung von Orthopaedic Solutions zu namhaften Universitäten unterstreicht die strategische Bedeutung des abgeschlossenen Vertrages vor allem im Bezug auf die Erweiterung des internationalen Kooperationsnetzwerkes von aap Implantate AG.

Die Strategie der internationalen Expansion der aap Implantate AG vor allem im US-amerikanischen Markt ist somit einen weiteren Schritt vorangekommen und wird in Kürze durch die derzeit laufenden Gespräche mit anderen potentiellen Partnern sicherlich erweitert werden.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI