Oscar(R)-Preisträger Aardman Animations unterzeichnet exklusiven Filmvertrag mit DreamWorks

Los Angeles (ots-PRNewswire) - Im Zuge ihrer Zusammenarbeit beim Film "Chicken Run" (Kinostart im Sommer 2000) haben die mehrfachen Academy Award Gewinner Aardman Animations und die DreamWorks SKG einen Exklusiv-Vertrag über vier weitere Filme unterzeichnet. DreamWorks Direktor Jeffrey Katzenberg und die Aardman Begründer David Sproxton und Peter Lord gaben dies gemeinsam bekannt. Damit ist besiegelt, daß die Beziehung weiter fortgeführt wird, die mit "Chicken Run" begann. Insgesamt sollen fünf weitere Filme in Zusammenarbeit von DreamWorks und Aardman entstehen.

Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19991028/LATH063

http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990714/LAW056 )

Aardman hat seinen Sitz in Bristol in England und ist allgemein anerkannt als branchenführendes Unternehmen im Bereich Trickfilmproduktion mit Knetfiguren. Den amerikanischen Fernsehzuschauern sind Aardmans Animationstechniken wahrscheinlich am ehesten ein Begriff aufgrund des beliebten Chevron Werbespots, in dem es sprechende Autos gab. Das Unternehmen wurde im Jahre 1976 von Peter Lord und David Sproxton gegründet und im Jahre 1985 schloß sich Nick Park der Firma als Co-Director an. Zu Aardmans zahlreichen Auszeichnungen gehören drei Academy Awards(R) in der Kategorie bester Kurzfilm im Bereich Animation für "Creature Comforts" und die beliebten Wallace und Gromit Filme "The Wrong Trousers" und "A Close Shave", bei denen Nick Park Regie führte. Das Studio wurde zusätzlich dreimal für den Academy Award(R) für die besten animierten Kurzfilme nominiert, zuletzt im Jahre 1997 für "What's Pig" unter der Regie von Peter Lord. Lord war zuvor für seinen Kurzfilm "Adam" nominiert worden.

Bei seiner Ankündigung gab Jeffrey Katzenberg folgenden Kommentar ab: "Ich bin schon lange ein Fan von Aardmans außerordentlichem Talent und Einfallsreichtum. Durch die Arbeit mit ihnen bei "Chicken Run" sind mein Respekt und meine Bewunderung für das gesamte Team über alle Maßen gestiegen.

Diese neue kreative Partnerschaft ist für mich sehr aufregend und ich bin sehr gespannt auf die vielen neuen Stories in dieser einzigartigen Kunstform - und das zusammen mit einem Unternehmen, das ganz einfach das Beste im Business ist".

David Sproxton, der Mitbegründer und leitende Geschäftsführer der Aardman, äußerte sich folgendermaßen: "Wir sind entzückt über die Partnerschaft mit einem Studio, das sich ebenso wie wir durch Innovation und Vorstellungskraft auszeichnet. Ich freue mich sehr, daß diese Vereinbarung den Partnern die Möglichkeit verschafft, weit voraus zu schauen und damit den vielen Veränderungen Rechnung zu tragen, denen sich die Filmbranche in den kommenden Jahren gegenüber sieht. Wir freuen uns auf eine lange, erfolgreiche und äußerst kreative Partnerschaft mit der DreamWorks".

Laut Vertragsbedingungen produziert Aardman exklusiv Filme mit DreamWorks und bleibt dabei weiterhin unabhängig, um eigene animierte Kurzfilme zu erstellen und zu produzieren, ebenso wie Werbespots und Fernsehproduktionen.

Der Film "Chicken Run" soll am 23. Juni 2000 mit den Stimmen von Mel Gibson, Julia Sawalha und Miranda Richardson in die Kinos kommen. In Co-Produktion mit Pathe führen Peter Lord und Nick Park beim Film Regie und David Sproxton produziert das Ganze nach dem Drehbuch von Karey Kirkpatrick und Jack Rosenthal. Jake Eberts und Michael Rose sind Executive Producers.

Das erste Projekt, das unter dieser Vereinbarung erstellt werden soll, trägt den vorläufigen Titel "The Tortoise And The Hare" - frei nach den Äsopischen Fabeln.

Die DreamWorks SKG wurde im Oktober 1994 von ihren drei Hauptdirektoren Steven Spielberg, Jeffrey Katzenberg und David Geffen gegründet, um Actionfilme, Zeichentrickfilme, Netzwerkprogrammierung, Programmierungsverbände, Kabelfernsehprogrammierung, Videos für die Unterhaltung zu Hause, Schallplatten, Bücher, Spielzeuge, Konsumgüter und
interaktives Entertainment zu produzieren.

ots Originaltext: DreamWorks SKG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Vivian Mayer von der DreamWorks SKG, Tel: +1 818-733-6674.
Photo: NewsCom: http://www.newscom.com/cgibin/prnh/19991028/LATH063
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990714/LAW056
AP Archive: http://photoarchive.ap.org
PRN Photo Desk, Tel: +1 888-776-6555 oder +1 201-369-3467/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/07