"Weinviertler Schnapsidee":

Schnapsbrenner gesucht

St.Pölten (NLK) - Das Weinviertel sucht Schnapsbrenner: In Erdberg bei Poysdorf wird am Donnerstag, 4. November, der Startschuß für die "Weinviertler Schnapsidee" gegeben. Dazu haben sich derzeit 15 Weinviertler Schnapsbrenner zusammengeschlossen, um ihre Produkte besser zu vermarkten. Auf einem "Schnaps-Pfad" kommen Freunde der Edelbrand-Kulinarien voll auf ihre Rechnung. Zusätzlich gibt es einen Folder samt Übersichtsplan nach Vorbild der Schottischen Whisky-Destillerien. Ziel ist, das Image und den Absatz der heimischen Schnapsbrenner zu steigern. Ins Leben gerufen wurde das Projekt von der Dorferneuerung und der AGRAR Plus in Laa an der Thaya.

Interessierte Schnaps-Produzenten können sich an die AGRAR Plus, Regionalbüro Weinviertel, Telefon 02522/2438, wenden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK