Leitfaden für Tapezierer und Dekorateure erschienen

Bundesinnung gibt Loseblatt-Sammlung mit Fachinformationen für die berufliche Praxis heraus

PWK - Die Innungen der Tapezierer und Dekorateure haben in Zusammenarbeit mit dem Verlag Lorenz ein unentbehrliches Handbuch für die berufliche Praxis ihrer Mitglieder herausgebracht. Von A wie Abfertigung bis Z wie Zeitausgleich ist die Loseblatt-Sammlung ein ständiger Begleiter mit aktuellen und nützlichen Informationen aus der Praxis für die Praxis. ****

"Wir müssen unsere berufsbedingte Kreativität, unseren Blick für eine schöne Raumgestaltung und unsere Kompetenz dem Kunden gegenüber bewusst machen. Ich persönlich schätze die im Handbuch enthaltenen Normen und rechtlichen Rahmenbedingungen. Sehr nützlich sind auch die Bestimmungen über die Euro-Umstellung, die wir bald anwenden müssen", sagt Norbert Mair, Bundesinnungsmeister der Tapezierer und Dekorateure.

Weitere Schwerpunkte sind das Berufsbild und die Prüfungsordnung, der Kollektivvertrag, Textilkennzeichnung, Brandverhalten, Kalkulation und das Arbeitsrecht. Abgerundet wird der Ratgeber durch ein "Who is Who" der Branche, die Ansprechpartner in den Innungen und die wichtigsten Lieferfirmen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesinnung der Tapezierer
Tel: 50105/DW 3283

Mag. Erwin Czesany

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/SCHLUß