Kindergartenzu- und -umbau in Maria Enzersdorf

LHStv. Prokop eröffnet 14 Millionen Schilling-Projekt

St.Pölten (NLK) - Morgen, Freitag, 29. Oktober, wird Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop um 15 Uhr die Eröffnung des renovierten und neu gestalteten NÖ Landeskindergartens in Maria Enzersdorf vornehmen. Der am Theißplatz im Ortsteil Südstadt seit dem Jahr 1966 bestehende Kindergarten wurde von der Marktgemeinde Maria Enzersdorf um 13,75 Millionen Schilling generalsaniert und auf vier Gruppen ausgebaut, die Beihilfe des Landes liegt bei 2,75 Millionen Schilling.

Baubeginn für den Umbau des bestehenden Kindergartens plus Zubau einer neuen Gruppe mit Nebenräumen war im April 1999, fertiggestellt wurde der von Architekt Dipl.Ing. Manfred Schneider geplante Bau im September. Das Raumprogramm des Zubaues umfaßt einen Gruppenraum mit Abstellraum, Sanitärbereich, Garderobe, einen Putzmittelraum sowie einen Abstellraum für Außengeräte.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK