ots Ad hoc-Service: Jean Pascale AG <DE0006903107>

Norderstedt (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

JEAN PASCALE AG legt Zwischenbericht zum 30. September 1999 vor:

- Weichen für eine erfolgreiche Entwicklung von JEAN PASCALE sind gestellt.

  • Erhebliche Verbesserung des operativen Ergebnisses.
  • Umsätze trotz geringeren Filialbestandes auf Vorjahresniveau.
  • Eigenmarkensortimente wachsen.

Die Weichen für eine erfolgreiche Entwicklung der JEAN PASCALE AG sind gestellt. Die Sortimentsaussage wurde verbessert und auf unsere Kernkundengruppe ausgerichtet. Gleichzeitig wurde die konsequente Personalanpassung vorangetrieben sowie weitere Potentiale zur Kostensenkung genutzt. Das operative Ergebnis konnte in den ersten neun Monaten wesentlich verbessert werden: Es stieg von -26,5 Mio. DM im Vorjahr um 21,0 Mio. DM auf -5,5 Mio. DM. Das Konzernergebnis erhöhte sich auf 59,0 Mio. DM (Vorjahr: -18,9 Mio. DM). Grund war der Forderungsverzicht in Höhe von 70,0 Mio. DM. Dieser entstand im Rahmen der Veräußerung der Mehrheitsanteile der JEAN PASCALE AG an die European Cosmetic Group S.a.r.l., Luxemburg. Die Nettoumsätze von 247,6 Mio. DM lagen trotz eines geringeren Filialbestandes und entgegen dem Markttrend auf Vorjahresniveau.

JEAN PASCALE in Zahlen (in TDM)

09/1999 09/1998 Abw.

Nettoumsätze 247.631 247.680 -49
Rohertrag 117.713 106.647 +11.066
Operatives Ergebnis -5.537 -26.521 +20.984 Konzernjahresüber-
schuß/ -fehlbetrag
vor Steuern 59.049 -18.852 +77.901

Anzahl Filialen 169 181 -12 Mitarbeiter 1.247 1.461 -214

Weichen für erfolgreiches Wachstum sind gestellt

In den ersten neun Monaten wurde konsequent an dem Turnaround von JEAN PASCALE gearbeitet. Die Fokussierung und Anpassung unserer Sortimente auf junge Kunden im Alter von 20 bis 30 Jahren ist erfolgreich. Gefragt ist ein freizeitorientierter Stil - modisch aktuell und bequem. Gute Qualität und ein sehr attraktives Preisniveau zeichnen die Sortimente aus.

Nettoumsätze einzelner Sortimente (in TDM)

09/1999 09/1998 Abw. in %

Damen 92.365 91.265 +1,2
Herren 42.398 37.963 +11,6
Kinder 12.055 12.970 -7,1 Eigenmarkenjeans 30.013 25.748 +16,5 Fremdmarkenjeans 32.846 40.272 -18,5
Sonstiges 37.954 39.462 -6,2

Gesamt 247.631 247.680 0,0

Die Umsätze der Eigenmarken JP, CAMERA sowie Highlands verliefen in den ersten neun Monaten sehr positiv. Sie stiegen um 3,8%. Besonders zu berücksichtigen ist die Qualität des Wachstums. Die Rohertragsquote verbesserte sich von 43,1% auf 47,5%. Bei konstanten Umsätzen konnte der Rohertrag um insgesamt 11,1 Mio. DM verbessert werden.

Konsequente Personalanpassung

Im Vertrieb wurde ein neues Personaleinsatzsystem eingeführt, in der Zentrale Personal abgebaut. Dadurch verringerte sich die Anzahl der Mitarbeiter um ca. 15%. Der Anteil der Vollzeitbeschäftigten sank darüber hinaus von 78% auf 70%. Die Personalkosten reduzierten sich verglichen zum Vorjahreszeitraum um 3,9 Mio. DM.

Operatives Ergebnis stark verbessert

Die Situation des Unternehmens hat sich in den letzten Monaten wesentlich verbessert. Das Leistungsangebot ist kundengerechter geworden, die Anpassungen im Personalbereich sind durchgeführt. Monatlich werden Personalkosten in Höhe von 900 TDM eingespart. Durch den Abbau der Verbindlichkeiten sowie die Reduzierung des Anlage- und Umlaufvermögens verbesserte sich das Zinsergebnis um 2,0 Mio. DM. Die Abschreibungen gingen um 1,5 Mio. DM zurück. Die sonstigen Kosten sanken um 0,6 Mio. DM. Alle wesentlichen Kostenpositionen wurden überprüft und angepaßt.

Filialnetz wird stark ausgeweitet

JEAN PASCALE arbeitet wieder verstärkt an der Expansion des Filialnetzes. Mit den bedeutenden Maklergesellschaften Aengevelt und Kemper's ist hierzu eine exklusive Kooperation eingegangen worden. Auf der Basis von 300 - 600 m2 großen Verkaufsflächen soll das Filialnetz in 1A-Lagen in den nächsten Jahren verdoppelt werden. Die Internationalisierung von JEAN PASCALE ist angedacht.

Imagekampagne stärkt Bekanntheit

Der Bekanntheitsgrad der Marke JEAN PASCALE liegt bei ca. 40% in Deutschland. Ab November 1999 startet JEAN PASCALE in den Sendern Pro 7 und Viva eine Imagekampagne mit dem Claim JP - Life is now. In dem Spot wird die lebensbejahende und positive Welt von JEAN PASCALE gezeigt. Der Titelsong des Spots "Kiss of Life" transportiert die Botschaft: "Genieß dein Leben jetzt und hier, leb deine Emotionen, sei du selbst." Neben diesen Spots werden Reminder (7-Sekunden-Spots) vor und nach vier Serien/ Talkshows auf Pro 7 gesendet (Taff, Andreas Türck, Der Sentinel, Love Stories/ Amore). Die Werbespots werden außer im Fernsehen auch auf Großmonitoren in ca. 250 Diskotheken, Fitneßcentren und Kinofoyers gezeigt.

Ausblick

Die positive Entwicklung wird sich weiter fortsetzen. Die Sortimentsanpassung und die Kostensenkungen zeigen ihre Wirkung. Die Umsätze in den ersten Tagen des Oktobers lassen, nach einem wetterbedingten schlechten Saisonstart im September, auf ein zufriedenstellendes viertes Quartal hoffen. Wir gehen davon aus, daß wir trotz des geringeren Filialbestandes die Umsätze des Vorjahres erzielen werden.

Im Rahmen unserer neuen Expansionsstrategie wird am 4. November 1999 unsere neue 600 m2 große Filiale in Essen, Limbecker Straße 72, eröffnet.

Der Vorstand

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Ralf Schmalriede unter 040 - 526 55 - 125 zur Verfügung

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI