Anacomp wird eine Hauptrolle bei der Xplor International's 20th Global Conference & Exhibit spielen / Besuchen Sie Anacomp an Stand 1901

San Diego (ots-PRNewswire) - Anacomp, Inc. (Nasdaq:ANCO), ein führender Anbieter von Applikationsservices (ASP) für Outsource Services von auf Internet basiertem Dokumenten-Management, wird vom 31. Oktober bis 5. November die nächste Generation seiner Internet Document Services(SM) anläßlich der Xplor International's 20th Global Electronic Document Systems Conference & Exhibit im Los Angeles Convention Center zeigen.

Während dieser Woche werden die Partner von Anacomp eine Vielfalt von Präsentationen der Anwendung, Technologie und Techniken von Outsource Services für das Internet basierte Dokumenten-Management zeigen. Darüber hinaus werden Kunden von Anacomp aus der ganzen Welt die digitalen Lösungen für das Dokumenten-Management diskutieren, bei deren Implementierung Anacomp behilflich war, um die spezifischen Erfordernisse der Kunden zu erfüllen.

Am Montag, 1. November, wird Anacomps Chief Executive Officer, Ralph W. Koehrer, zusammen mit Donald W. Thurman, Executive Vice President, und Ronald Bertrand, Vice President von Anacomp "From COM to .com(TM): Making Internet Delivery Work" präsentieren. Diese einstündige Joint Technology Council (JTC) Partner Sitzung wird den Teilnehmern einen einzigartigen Einblick in Anacomps technische und anwendungsbezogene Service Provider Strategien als auch eine Live-Demonstration von Anacomps nächster Generation von Internet basierten Dokumenten-Services bieten. Die Sitzung wird von Anacomps JTC User-Chairperson Gemma Burns, EDPP eröffnet.

Ab Dienstag, 2. November, können Konferenzteilnehmer Anacomp für weitere Informationen an Stand 1901 besuchen:
Live-Demonstrationen über Internet Document Services, Anacomps All-In-One Service Lösung, welche Berichte, Bilanzen, Bilder und andere Dokumente von Unternehmen integriert und speichert, und an das interne Personal und die Endkunden liefert. Dieser Service bietet einer weitaus höhere Effektivität zu niedrigeren Kosten, als es bei einem hausinternen System der Unternehmen möglich ist. Mit diesem Service überträgt Anacomp die Dokumente von Kundenunternehmen in ein Web-Format, erstellt ein Inhaltsverzeichnis für unkompliziertes Recherchieren, und stellt sie auf Webserver in einer sicheren Einrichtung von Anacomp. Die Anwender im ganzen
Unternehmen oder in der ganzen Welt haben einen schnellen und sicheren Zugang zu diesen Dokumenten über ihr privates Netzwerk oder über das Internet mit Standard Web-Browsern.

Höhepunkte der Konferenzsitzung

Das folgende ist ein gegenwärtiges Profil von Fallstudien der Kunden von Anacomp, die bei Xplor vorgestellt werden. Ein vollständiges Programm der Konferenz und Beschreibungen können unter www.xplor.org eingesehen werden.

Web-basierte Dokumentenlieferung im Bereich Finanzdienstleistungen: zwei Fallstudien von Kunden

Dienstag, 2. November, 10.00 bis 11:00 Uhr
Marco Guatelli, Credit Suisse Group, Schweiz und
Howard Fitts, Travelers Insurance Group, USA

In Partnerschaft mit Anacomp implementiert die Credit Suisse Group eine integrierte, web-basierte Dokumenten-Management Lösung, um eine online Lagerung und Lieferung der Dokumente von Kunden der Credit Suisse zu ermöglichen. Guatelli wird über die durch diese
Lösung entstehenden Vorteile für Credit Suisse und seine Kunden referieren, einschließlich des online Zugangs zu Ordnern von Privatkonten, sofortiges Auffinden und Sichten, große Sicherheit und Vertraulichkeit, und Kostenersparnis durch reduziertes Papieraufkommen und -lagerung.

Travelers Insurance stellte zwei verschiedene Ausgaben bezüglich ihres Commercial Policy (CPS) Issuing System gegenüber: die Notwendigkeit, einen direkten Zugang zu Daten von Policen, die gegenwärtig auf Mikrofilm gelagert werden, möglich zu machen, und die Notwendigkeit für ein neues System, um an die Millionen von Seiten der Policen des ausgedienten CPS Systems zu gelangen. Fitts gibt einen Überblick, wie Travelers, zusammen mit Anacomp die Anforderungen von Hardware und Software festlegten, die Übereinstimmung und Verfahrensergebnisse, die mit diesen Änderungen verbunden sind, überprüften, verfahrensbedingte Differenzen und Kosten auswerteten, und wie das neue CPS Archiv in andere Travelers Archive integriet werden kann.

Integrierte Lösungen für die Präsentation von Dokumenten im Bankwesen: zwei Kunden-Fallstudien

Dienstag, 2. November, 13:00 - 14:00 Uhr
Reinhard Meisberger, Deutsche Bank, Deutschland und
Pierre Royaute, BICS-Banque Populaire, Frankreich

In Partnerschaft mit Anacomp implementiert die Deutsche Bank ein neu automatisiertes Prüf- und Rechnungsabstimmungssystem für seine großen Geschäftskunden. Meisberger wird darüber referieren, wie dieses System der Deutschen Bank und seinen Kunden wesentliche Vorteile verschafft. Die Deutsche Bank ist zuversichtlich, dass dieses System Wettbewerbsvorteile bei der Unterstützung bestehender Geschäftskunden schafft, die Grundlage für eine Reihe von neuen Kundendiensten legt, und dass die Deutsche Bank zusätzliche Kunden gewinnen wird.

Royaute beschreibt wie, in Zusammenarbeit mit Anacomp, BICS sein bestehendes filmbasiertes Dokumenten-Management System, mit mehr als 60 Anwendungen, die mehr als 70 Millionen gelagerte Seiten und Bilder pro Jahr unterstützen, mit einer Lösung bestehend aus digital integrierter Aufzeichnung, Lagerung und Lieferung ersetzt hat. Er wird auch beschreiben, wie zusätzliche Dokumente, die gegenwärtig in einer Xerox Scanning Umgebung aufgezeichnet werden, in das digitale Dokumentenarchiv von BICS integriert werden.

Ein verbesserter Kundendienst durch integrierten Dokumentenzugang:
eine Kundenfallstudie

Mittwoch, 3. November, 15.00 - 16:00 Uhr
Ken Tombs, Consultant, Driver and Vehicle Licensing of Northern Ireland

Tombs wird darstellen, wie die Agentur von Driver and Vehicle Licensing for Northern Ireland (DVLNI) mit Anacomp zusammenarbeitete, um ein fortschrittliches System von Document-Imaging und Workflow zu implementieren. Das System hat die Verfahrenszeit halbiert und die Papiermenge, welche DVLNI verarbeiten und lagern muss, beträchtlich reduziert. DVLNI hat Auszeichnungen vom Irish Department of Environment und von dem Government Computing Magazine für diese Lösung erhalten.

Internet vs. Media Darstellung: Vorteile, Nachteile und Technologierichtung: eine Kundenfallstudie

Donnerstag, 4. November, 13:30 - 14:30 Uhr
Mark A. Weber, American Express, USA

Weber beschreibt, wie American Express mit Anacomp eine Partnerschaft einging, um einen innovativen Lagerungs- und Recherche-Service zu implementieren, welcher American Express
die Möglichkeit gab, ihren Kundendienst zu verstärken.

Anacomp, Inc. ist ein weltweiter Anbieter von Applikationsservices (ASP) für Outsource Services im digitalen Dokumenten-Management. Die Firma nutzt das Internet und andere Technologien. Das Unternehmen betreibt seit mehr als 30 Jahren ein dokumentenintensives Outsourcing, was ihr die Größe und die Erfahrung im Kundenservice gibt, geschäftsrelevante Dokumenten-Management Anwendungen für seine Kunden wahrzunehmen. Anacomp ist auch ein führender Provider von Bereichserhaltungs-Diensten und Dokumenten-Management-Systemen und -Lieferungen. Für nähere Informationen, besuchen Sie bitte die Website von Anacomp unter www.anacomp.com.

Die Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsbezogene Annahmen gemäß des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthalten. Diese zukunftsbezogenen Annahmen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den angenommenen, zukunftsbezogenen Annahmen abweichen können. Solche Risiken, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren beinhalten: die allgemeine wirtschaftliche Lage und Geschäftsbedingungen; Industrietrends; Industriekapazität; Wettbewerb, Kosten für und die Verfügbarkeit von Rohmaterial; Währungsschwankungen; der Verlust von wichtigen Kunden; Veränderungen in der Geschäftsstrategie oder der Entwicklungspläne; Verfügbarkeit, Bedingungen und Entwicklung des Kapitals; Verfügbarkeit von qualifiziertem Personal; und Veränderungen staatlicher Auflagen, oder Unterlassung oder Unfähigkeit, diese staatliche Auflagen zu erfüllen.

Die Pressemitteilungen von Anacomp werden von PR Newswire verbreitet und können über das Internet (www.anacomp.com oder www.prnewswire.com) oder per Fax auf Abruf (800-758-5804, ext. 054532) eingesehen werden. Anacomp ist eine registrierte Handelsmarke von Anacomp, Inc. Alle anderen Handelsmarken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Anmerkung an die Herausgeber: Für Interviews mit Mitarbeitern von Anacomp und Kunden der Xplor's 20th Global Conference & Exhibit, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Julie Miller unter (USA) 858-848-5402 oder E-Mail: jamiller@anacomp.com.

ots Originaltext: Anacomp, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Media: Julie Miller, Public Relations
(USA) 858-848-5402, jamiller@anacomp.com, oder
Analysten: Nancy Vandeventer, Investor Relations
(USA) 800-350-3044, nvandeventer@anacomp.com,
beide von Anacomp, Inc.
Company News On-Call:
http://www.prnewswire.com/comp/054532.html oder
Fax, (USA) 800-758-5804, Durchwahl 054532
Website: http://www.xplor.org/
Website: http://www.anacomp.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/04