Optimierte Sicherheitenberechnung für Börsemitglieder OeKB präsentiert neue tagesaktuelle Risikoermittlung

Wien (OTS) - Täglich neu ermittelt und managt die Oesterreichische Kontrollbank AG (OeKB) ab 27. Oktober jene Abwicklungssicherheiten, welche die Mitglieder an der Wiener Börse zur Absicherung des Abwicklungsrisikos bei ihr hinterlegen müssen. Die zentrale heimische Kapitalmarkt-Dienstleisterin und Abwicklungsstelle der Wiener Börse hat dafür ein Berechnungsverfahren entwickelt, das die genaue Ermittlung des Abwicklungsrisikos der jeweils offenen Börsegeschäfte garantiert.

Konkret wird nun auf Basis der in der Vergangenheit gebildeten Kurse pro Aktienwert ein Risikofaktor ermittelt und im täglich Berechnungsverfahren angewendet. Die einzelnen Risikofaktoren können ab sofort auf der Website der OeKB www.oekb.co.at abgerufen werden. Das neue Verfahren stellt sicher, daß jedes Börsemitglied Sicherheiten exakt in Höhe des tatsächlichen Abwicklungsrisikos leistet. So werden sowohl Unterdeckungen als auch die unnötige Bindung von Liquidität durch die Einforderung zu hoher Sicherheiten vermieden.

Bisher wurden die Sicherheitenanforderungen von der Wiener Börse AG nur einmal monatlich auf Basis der Quartalsumsätze ermittelt. Im Vergleich zum bisherigen Verfahren können die Sicherheitsleistungen nunmehr um mindestens 50 Prozent reduziert werden - und das bei erhöhter Abwicklungs= sicherheit.

Die Börsemitglieder werden von der OeKB als Abwicklungsstelle jeweils kurz nach Handelsende elektronisch über den Sicherheitenbedarf informiert und haben bis zum Vormittag des nächsten Börsetages Zeit, notwendige Sicherheiten anzuschaffen. Sicherheiten können weiterhin in Form von Euro-Geldeinlagen bei der OeKB sowie in Form von Tier 1-fähigen Wertpapieren geleistet werden. Die OeKB erwägt derzeit auch, das internationale Clearinghaus Euroclear als Stelle zur Hinterlegung von Sicherheiten zuzulassen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Aubrunner,
Tel: 0664/333 50 13

OeKB Wertpapierabteilung,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS