Info- und Erfahrungsaustausch auf höchster Umwelt-Ebene

Tschechische und NÖ Experten in Hohenruppersdorf

St.Pölten (NLK) - In Hohenruppersdorf fand kürzlich ein bilaterales Treffen von hochrangigen Experten der Abfallwirtschaft und des Umweltschutzes aus der Tschechischen Republik und dem Land Niederösterreich statt. Im Rahmen des heuer vereinbarten Zusammenarbeitsprogramms zwischen dem Interessengebiet der Tschechischen Republik und dem Land Niederösterreich beschäftigte sich die Subkommission "Natur- und Umweltschutz, Abfallwirtschaft und Luftreinhaltung" besonders mit der Situation der Abfallwirtschaft in Niederösterreich.

Von den Vertretern der NÖ Landesregierung und deren tschechischen Kollegen wurden die rechtlichen Grundlagen und der Vollzug des Abfallrechts in Niederösterreich ebenso diskutiert wie der aktuelle Stand und die zukünftigen Entwicklungen der Abfallwirtschaft in Niederösterreich. Bei Besuchen der NÖ Umweltschutzanstalt in Hohenruppersdorf und von Sammeleinrichtungen des G.V.U.-Bezirk Gänserndorf wurde der Gedankenaustausch weitergeführt und die praktische Umsetzung der rechtlichen Vorgaben im Bezirk Gänserndorf vorgestellt.

Nähere Informationen beim G.V.U. Gänserndorf unter der Telefonnummer 02574/8954-13, Dr. Johann Mayr.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK