Handel: Gehaltsverhandlungen vertagt

PWK - Die erste Runde der Gehaltsverhandlungen für die 350.000 Handelsangestellten wurde am 22. Oktober nach dreistündigen Gesprächen einvernehmlich auf den 28. Oktober vertagt. Bei der ersten Kontaktaufnahme wurden die jeweiligen Einschätzungen der wirtschaftlichen Situation erörtert. Details waren noch nicht Verhandlungsgegenstand. ****
(Schluß) RH

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/06