Hohe Landesauszeichnung für Gründer der SCS

LH Pröll: Eine außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeit

Wien (OTS) - Dem Gründer und Eigentümer der Shopping City Süd, Kommerzialrat Hans Dujsik, überreichte heute LH Dr. Erwin Pröll mit dem Goldenen Kompturkreuz eine der höchsten Auszeichnungen des Landes . Das Land würdige damit einen Wirtschaftskapitän und eine außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeit, die bereits vor mehr als 20 Jahren das Entwicklungspotential und die wirtschaftlichen Chancen des Wiener Umlandes erkannt habe. Für Pröll ist Dujsik auch ein Vordenker, weil er im Handel und in der Freizeitindustrie neue Maßstäbe gesetzt hat. Pröll: "Die SCS ist zu einer Visitenkarte des Landes geworden." Darüber hinaus habe der Unternehmer immer auch ein offenes Ohr für karitative und freiwillige Einrichtungen gezeigt und diese unterstützt.

Die SCS wurde 1976 eröffnet und 1988 ausgebaut. Zu dieser Einrichtung gehören heute auch das Fertigteilhauszentrum "Blaue Lagune", ein Erholungs- und Freizeitzentrum und die UCI-Multiplex-Kinowelt. Die SCS, in der über 4.000 Menschen beschäftigt sind, wird alljährlich von über 25 Mill. Menschen gestürmt. Der Jahresumsatz liegt derzeit bei rund 13 Mrd. S. In den nächsten Monaten werden u.a. in eine Standseilbahn (Cabelliner), in ein Fachmarktzentrum und in den Umbau des City-Clubs in ein Kongress-und Verwaltungszentrum rund 1 Mrd. S investiert.

Rückfragen: 0664/346 14 90
(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/OTS