TELEKOM AUSTRIA investiert Milliarden in Netzqualität

Wien (OTS) - Der TELEKOM AUSTRIA ist die Stabilität und Qualität des Internets ein großes Anliegen. Schließlich ist die TELEKOM AUSTRIA nicht nur selbst Serviceprovider, sondern auch kompetenter Partner für Netzwerklösungen. Um die gewohnt gute Qualität gewährleisten zu können, wurden bereits große Investitionen in das Gesamtnetz der TELEKOM AUSTRIA getätigt. "Mehrere Netze in Österreich zu betreiben, kann aufgrund der hohen Investitionen gesamtwirtschaftlich nicht sinnvoll sein. Der Focus muß vielmehr auf der Stabilität und Qualität des Netzes liegen", betonte Ing. Mag. Rudolf Fischer, Vorstandsdirektor der TELEKOM AUSTRIA. ****

Die TELEKOM AUSTRIA versteht die Situation der Provider, sie geht jedoch sehr verantwortungsvoll mit ihrer Position als größter österreichischer Festnetzanbieter um und bittet um Verständnis, daß es trotz aller gesetzten Maßnahmen (Software-upgrades, ständige Wartung etc.) manchmal zu Problemen kommen kann. Die TELEKOM AUSTRIA ist jedoch immer bestrebt, diese so schnell als möglich zu beheben.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Mag. Angelika E. Reschenauer
Tel. 01 51551-20112
Fax 01 51551-20114
e-mail: anglika.reschenauer@telekom.at

TELEKOM AUSTRIA

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPT/OTS