SiS900 gewinnt bei den IBM Network Station Family - Desktop Thin Client-Lösungen

Taipei, Taiwan (ots-PRNewswire) - Die Silicon Integrated Systems Corp. (SiS), ein führender Kernlogik- und Grafikanbieter, gab bekannt, dass sich IBM für den SiS900 aufgrund der Gestaltung des Chips für die Übernahme in die Network Station Thin Client-Familie von IBM entschieden hat. Der SiS900, ein 10/100Mbps PCI Fast Ethernet-Einzelchip-Controller mit den umfassendsten Powermanagementfähigkeiten, einschließlich OnNow, Wake-On-LAN und ACPI, ist von IBM für die Network Stations Series 2200 übernommen worden.

Die IBM Network Station-Familie von Thin Clients bietet die Flexibilität, auf alle Arten von Serverapplikationen zuzugreifen, und gewährleistet die Zuverlässigkeit und Effizienz des auf einem Server basierenden EDV-Einsatzes und des E-Business. Weitere Einzelheiten erhalten Sie unter www.pc.ibm.com/us/networkstation/.

Der SiS900 verfügt über integrierte Wake-On-LAN-Funktionen, das Advanced Configuration and Power-Management Interface (ACPI), Flow Control- und PCI-Powermanagement-Spezifikationen. Er entspricht den PC98-Anforderungen und allen Voraussetzungen für Netzwerk-, Client-und Serverapplikationen. Er ist klebstoffrei, problemlos einzubauen, platzsparend und in der Lage, automatisch Elektrizität zu erkennen. Der SiS900 wurde unter Berücksichtigung zukünftiger Trends entwickelt und trägt dazu bei, dass die Hersteller von Hauptplatinen und LAN-Karten in zukünftigen Produkten zusätzlichen Veränderungsaufwand vermeiden können. Der SiS900 integriert fortschrittliche Technologie und eine vollständige Funktionspalette. Er ist daher die ideale Lösung, um die Konkurrenz auszustechen.

Der SiS900 verfügt über die folgenden Hauptmerkmale:
-- Wake-On-LAN (Magic Packet, Wake-Up-Frame, Link-On, Link-Off) wird unterstützt
-- Remote-Boot-Fähigkeit für NT-, OS/2- und Novell-Server
-- 3.3V-Stromversorgung mit 5V toleranten I/Os
-- Zwei-Schichten-PCB-Design mit zufriedenstellender Qualität, Kristall oder Oszillator einsetzbar
-- kein externer Speicher, TTL oder Regulator erforderlich
-- Zahlreiche OS-Treiber werden unterstützt
-- von Microsoft & Novell zertifiziert

Die Silicon Integrated Systems Corporation ist der größte börsennotierte Chipset-Anbieter in Taiwan. Sie wurde 1987 gegründet und ist im wissenschaftsorientierten Industrial Park in Hsin-chu, Taiwan ansässig. Die Firma konzentriert sich auf branchenführende Logikprodukte für den PC-Massenmarkt, darunter Kernlogik, Multimedia und Datenkommunikation.

Das SiS900-Foto erhalten Sie auf der Firmenwebseite von SiS unter www.sis.com.tw.

ots Originaltext: Silicon Integrated Systems Corp.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Ellie Yin von Silicon Integrated, Tel.: 886-2-29161619, Durchwahl 346, oder ellie@sis.com.tw/

Website: http://www.pc.ibm.com

http://www.sis.com.tw/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE