www.funExchange.at setzt neue Massstäbe als Online-Börse 1,1 Mio Page Views pro Monat

Wien (OTS) - Auf "www.funExchange.at", der ersten Internet-Fußballbörse Österreichs, hat am Montag ein überaus reger Handel mit virtuellen Aktien der zehn Bundesliga-Klubs begonnen.

Das ambitionierte Online-Bildungsprojekt setzt dabei neue Massstäbe für Edutainment-Aktivitäten im Netz: Bereits mehr als 1.100 User haben sich bis zum Ende des IPO (Initial Public Offering) am Sonntag registriert; durchschnittlich sind 100 Spieler gleichzeitig online. Rechnet man die bisherigen 392.000 Page Impressions hoch, so kommt man auf eine Frequenz von 1,1 Mio. Page Views pro Monat. Die überdurch-schnittlich hohe Verweildauer auf funExchange von fast zwölf Minuten pro Session läßt auf das hohe Involvement der User schließen.

Über das rege Interesse an funExchange freut sich besonders auch die Sponsorin Oesterreichische Kontrollbank (OeKB), die funExchange als zeitgemäße Erweiterung ihrer Bildungsaktivitäten in Sachen Kapitalmar= kt versteht: "Der erfolgreiche Beginn von funExchange zeigt, wie spannend und attraktiv Kapitalmärkte auch für ein breites Publikum sein können", so OeKB-Vorstand Johannes Attems.

Für die "Börsianer" selbst heißt es mit Beginn des Börsehandels Nerven zu bewahren, denn seit gestern kann jede Aktie über die Börse gekauft (und auch wieder verkauft) werden. Für den Anleger bedeutet das, seine Kurse im Auge zu behalten und seine Rendite zu maximieren.

Die ersten Dividenden werden bereits unmittelbar nach der letzten Herbstrunde ausgeschüttet. Zu gewinnen gibt es attraktive Preise, zur Verfügung gestellt von der österreichischen Bundesliga.

Etwa 5.000 User erwartet der Spielbetreiber IFM noch im Laufe der Herbstsaison auf www.funexchange.at. Die Teilnahme ist kostenlos, im Vordergrund steht der unterhaltsame Umgang mit den Themen Fußball, Börse und Kapitalmarkt.

funExchange ist eine Kooperation von IFM (Interactive Forecasting Markets) der Oesterreichischen Kontrollbank, der Bundesliga, des Stadtschulrates und des Standard Online.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Öffentlichkeitsarbeit
Peter Gumpinger,
Tel.: 01/531 27-441
e-mail: oeffentlichkeitsarbeit@oekb.co.at

blue-c, Communications
Peter Kutscha-Lissberg,
Tel.: 01/524 01 41
e-mail: peter.k@blue-c.com

Oesterreichische Kontrollbank AG,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS