"Österreichs Außenhandelsergebnisse Jänner - Juni 1999"

Neuerscheinung aus 'Zahlen, Daten, Fakten'

PWK - Die österreichischen Exporte erholten sich in den letzten Monaten langsam: In den ersten beiden Monaten des laufenden Jahres nahmen die Exporte im Vergleich zum Vorjahr ab, in den folgenden Monaten gab es nur kleine Zuwachsraten und im Juni 1999 war diese Zuwachsrate bereits zweistellig. Nach den vorläufigen Daten des Österreichischen Zentralamtes lagen die Gesamtexporte des ersten Halbjahres bei 397 Mrd Schilling, was einen Zuwachs von 3,5 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode bedeutet. Da die gesamten Einfuhren im selben Zeitraum (451,1 Mrd Schilling) aber um 8,2 Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres lagen, schloss die Warenverkehrsbilanz mit einem Passivum von 54,1 Mrd Schilling (plus 63 Prozent). ****

Die Exporte in die EU nahmen wieder überdurchschnittlich (3,7 Prozent) zu. Besonders nach unserem wichtigsten Exportland Deutschland (+4,1 Prozent), aber auch nach Frankreich (+10 Prozent) und Spanien (+18,9 Prozent). In den osteuropäischen Ländern dürfte sich die Lage auch wieder langsam erholen: Das Minus bei den Ausfuhren ging von 11,2 Prozent auf -3,6 Prozent zurück. In dieser Region am erfolgreichsten waren unsere Exporteure in Slowenien (+16,6 Prozent), in Ungarn (+1,3 Prozent) und in der Tschechischen Republik (+1 Prozent). In den übrigen Destinationen gab es zum Teil beträchtliche Rückgänge, z.B. in Russland minus 42,6 Prozent.

Besondere Exporterfolge waren in Asien zu verzeichnen: Insgesamt gab es dort einen Zuwachs von fast 10 Prozent, in den wichtigsten Destinationen aber, Japan plus 36,6 Prozent und China plus 22,2 Prozent. Acuh in Nordamerika war der Exportzuwachs mit 16,2 Prozent (USA +17,7 Prozent) sehr hoch.

Die Ausfuhrdaten in alle übrigen Länder plus natürlich die Importdaten finden sich in der von Dr. Alois Steidl, Abteilung für Statistik der Wirtschaftskammer Österreich, verfassten Broschüre "Österreichs Außenhandelsergebnisse Jänner - Juni 1999", die im Leistungsbereich 'Zahlen, Daten, Fakten' soeben erschienen ist. Zusätzlich gibt es dort auch die wichtigsten Ergebnisse in einer ausführlichen Warengliederung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Thornton
Tel: 50105/DW 4512

Mitgliederservice

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/451,1 MRD SCHILL