ots Ad hoc-Service: Herlitz AG <DE0006053101>Herlitz AG im dritten Quartal unter Plan

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Schwaches Schulanfangsgeschäft verzögert Restrukturierungserfolg

Nicht so gut wie erwartet verlief für die Berliner Herlitz AG das Schulanfangsgeschäft. Das Ergebnis des Marktführers im Bereich Papier-, Büro- und Schreibwaren (PBS) im dritten Quartal 1999 wird deshalb hinter den Erwartungen zurückbleiben. Gleichwohl wird für das Gesamtjahr 1999 ein gegenüber dem Vorjahr verringerter Verlust erwartet.

Das tiefgreifende Restrukturierungsprogramm des Konzerns wird planmäßig weiter- geführt. Es hat auf allen Ebenen des Konzerns bereits zu erheblichen Einsparun- gen geführt. Im Zuge des Konzernumbaus sind darüber hinaus weitere Maßnahmen geplant, um im Jahr 2000 die Gewinnzone erreichen zu können.

Die genauen Quartalsergebnisse werden in etwa vier Wochen vorliegen.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI