Wenn der Kreislauf nicht mitspielt...

Nach Wetterkapriolen oder grippalen Infekten: Weißdorn-Extrakte helfen

Wien (OTS) - Bei dramatischen Wetterumschwüngen oder im Zuge von grippalen Effekten spielt der Kreislauf oft verrückt. Zur Linderung der Beschwerden haben sich pflanzliche Arzneimittel auf Basis des Weißdorns bewährt. Derzeit läuft diesbezüglich eine großangelegte internationale Studie.

Wetterfühlige trifft es heuer besonders hart: Der abrupte Wetterumschwung Anfang Oktober machte viele Herz-Kreislauf-gefährdete Menschen zu schaffen, wie unlängst etwa der deutsche Medizinmeteorologe Hans-Werner Voss erklärte.

Die Beschwerden äußern sich in Form von Abgeschlagenheit, Atemnot bei körperlicher Belastung, Herzklopfen, Herzstolpern und allgemeiner Leistungsminderung. Ähnliche Zeichen können auch als Folge von grippalen Effekten auftreten. Vor allem ältere Menschen bekommen dies deutlich zu spüren.

Bei solchen Befindlichkeitsstörungen kann man auf bewährte Phytopharmaka (Arzneimittel mit Wirkstoffen aus Pflanzen) zurückgreifen. Gut geeignet sind besonders Weißdorn- Präparate.

Der Weißdorn (Crataegus) zählt zur Familie der Rosaceae. Es handelt sich um mittelgroße, dornige, sommergrüne Sträucher, die aber auch bis zu 12 Meter hoch werden können. Der Weißdorn hat weiße Blüten und rote, eiförmige Früchte. Er ist in waldigen Regionen und an Wegrändern vorzufinden, gedeiht aber auch auf mageren, trockenen Böden.

Internationale Studie zu Crataegus

Zur Zeit läuft eine internationale Studie, die die Wirksamkeit eines Weißdorn-Extrakts bei Patienten mit Herzinsuffizienz zum Gegenstand hat. 120 Prüfzentren in neun Ländern werden dabei einbezogen.

Bisherige Untersuchungen bescheinigen Weißdorn-Extrakten eine hohe Wirksamkeit z.B. bei der Steigerung der Pumpleistung des Herzens und bei der Koronardurchblutung. (Wiener Medizinische Wochenschrift, Heft 8-10/1999, S 226 ff.)

In Summe zeigen die Untersuchungen: Weißdorn kräftigt Herz und Kreislauf und erhöht die Leistungsfähigkeit bei älteren Menschen.

Für Fachmedien und Interessierte:

Bei Wetterfühligkeit, Kreislaufproblemen, Leistungsschwäche sind die Weißdorn-Präparate Crataegutt - Tropfen und Cardiphyt - Kapseln aus dem Hause Dr. Peithner/Austroplant indiziert. Beide Präparate sind in Apotheken rezeptfrei erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Austroplant Arzneimittel Ges.m.b.H.
Produktinfo: DI Hermann Krug
(T. 01/6162644-56)
Public Relations: Dr. Pierre Saffarnia
(T. 01/6162644-60)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS