Linde-Kapitalerhöhung: Junge Aktien im Verhältnis 3:1 Neue Aktien für 1999 voll dividendenberechtigt ots Ad hoc-Service: Linde AG <DE0006483001>

Wiesbaden (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Linde AG erhöht ihr Grundkapital um bis zu 89.959.767,04 Euro auf bis zu 305.311.063,04 Euro.

Linde-Aktionäre können im Rahmen der angekündigten Kapitalerhöhung in der Tranche mit Bezugsrecht neue Aktien im Verhältnis von 3:1 beziehen. Das Grundkapital der Linde AG wird dadurch um rd. 71,8 Mio. Euro durch Ausgabe von rd. 28 Mio auf den Inhaber lautende Stückaktien erhöht. Die Bezugsfrist läuft vom 20. Oktober 1999 bis zum 2. November 1999. Der Bezugspreis für die Aktien der Tranche mit Bezugsrecht wird am Montag den 18. Oktober bekanntgegeben.

Um die Aktionärsbasis zu verbreitern, ist beabsichtigt in einer bezugsrechtslosen Tranche, weitere 7,1 Mio. neue auf den Inhaber lautende Stückaktien inklusive einer Mehrzuteilungsoption von bis zu 750.000 Aktien anzubieten. Das Grundkapital der Linde AG wird dadurch um bis zu rd. 18,2 Mio. Euro erhöht. Privatanlegern, die in der sogenannten Frühzeichnerperiode vom 20. bis 27. Oktober Aktien aus der bezugsrechtslosen Tranche ordern, wird ein Nachlass von 1 Euro auf den Platzierungspreis gewährt.

Die Aktien beider Tranchen werden für das gesamte Geschäftsjahr 1999 voll dividendenberechtigt sein.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI