Alcatel: Markteinführung des ersten Internet-Screenphone WebTouch(tm) One

Wien (OTS) - WebTouch(tm)One, das erste Internettelefon von
Alcatel kommt weltweit auf den Markt: in Frankreich ist es ab Mitte Oktober lieferbar, in den kommenden Monaten wird es in mehreren europäischen Ländern auf den Markt gebracht. Für Deutschland ist die Einführung in Kooperation mit großen Internet- und Medienanbietern für den 1. November vorgesehen, in Österreich wird es gegen Jahresende erhältlich sein, der Preis steht noch nicht fest.

Das WebTouch(tm) One ist kompakt und bietet einen direkten Internetzugang sowie E-Mail, ein Multimedia-Adressbuch und hochmoderne Telefonfunktionen. Es ist auch das erste Produkt, das vom neuen Joint-venture-Unternehmen von Alcatel und THOMSON Multimedia auf den Markt gebracht wird. In dieser Firma werden die Aktivitäten der beiden Unternehmen im Bereich Privattelefone, Internet-Endgeräte, ADSL-Modems und Digitalmodems für Kabelnetze zusammengefaßt.

"Das WebTouch(tm)One erhebt den Anspruch, möglichst vielen Menschen einen möglichst einfachen Internet-Zugang zu bieten. Es ist so bedienerfreundlich, daß es jeden ansprechen muß, der komplikationslos und ohne technologischen Aufwand ins Web will. Die alten Hasen unter den Internetnutzern werden sich freuen, daß sie bequem Zugang zu ihren Favoriten haben," erklärte Bruno Fabre, Generaldirektor der neuen Firma.

WebTouch(tm)One ist das erste Produkt einer neuen Kategorie und setzt Maßstäbe für das Privattelefon der Zukunft. Diese Endgeräte bieten mehr Dienste für einen modernen, kommunikationsaktiven Lebensstil. Sie werden große Auswirkungen auf die Telefonkultur in Privathaushalten haben.

Internet-Paket zu vernünftigen Preisen Alcatel verfolgt mit dem WebTouch(tm) One das Ziel, einem breiten Publikum einen einfachen Internetzugang zu bieten. Deshalb wird das Endgerät mit einem Internet-Browser und einer Reihe von Diensten als Paket vermarktet.

In Frankreich bringt Alcatel mit Wanadoo ein gratis Paket auf den Markt. Dieses Paket wird Mitte Oktober über die üblichen Verkaufsstellen vermarktet. Zur gleichen Zeit bringt Alcatel mit LibertySurf, dem französischen Pionier für freien Internetzugang, ein ähnliches Paket auf den Markt. Es bietet einen direkten Zugang zu den Websites von Nomade und LibertySurf.

Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 3.390,- Francs pro Paket. Darin ist das WebTouch(tm) One-Endgerät, ein Internetzugang und eine Reihe von Diensten enthalten. Einige Händler haben bereits angekündigt, daß sie attraktive Finanzierungskonditionen für den Kauf (z.B. 990.- Francs plus 26 monatliche Zahlungen à 99,- FFR) bieten werden. Im Hinblick auf die Kosten für einen Internetanschluß gelten die von den Zugangsanbietern festgelegten Gebühren und Konditionen.

Das Internet - nur einen Tastendruck entfernt und so zuverlässig wie Ihr Telefon Das WebTouch(tm) One erhebt den Anspruch, das Leben der Nutzer zu erleichtern und sie mit der großen weiten Welt in Verbindung zu bringen.

Das WebTouch(tm)One mit den Farben Cyber-grau und Cyber-blau bietet eine direkte Verbindung für die Abfrage wertvoller Dienste wie Wettervorhersage, Verkehrsnachrichten, Kinoprogramme und Spielzeiten etc. Damit kann der Nutzer aber auch E-Mails senden und empfangen und im Web surfen. Hochmoderne Telefondienste und ein Multimedia-Adressbuch mit bis zu 200 Namen stehen ebenfalls zur Verfügung.

Endlich haben alle Zugang zum Internet ! Das WebTouch(tm) One wird für alle, die das Internet ganz einfach ohne technologische Schwierigkeiten wie beim PC kennen lernen wollen, sehr schnell zu einem unerlässlichen tagtäglichen Begleiter werden. Wer zuhause schon einen PC hat, wird feststellen, daß sich das WebTouch(tm) besser für kurze und häufige Sessions eignet, im Geschäftsleben ist es aber genauso sinnvoll.

Im Juli gaben Alcatel und THOMSON bekannt, daß die Aktivitäten ihrer Unternehmen in den Bereichen Privattelefonie, Internet-Bildtelefone sowie Digital-, Kabel- und ADSL-Modems zusammengelegt werden. Jeder Partner wird an dem neuen Unternehmen, das auch ein breites Spektrum an neuen Kommunikationsdiensten per Internet entwickeln und vermarkten wird, mit 50 Prozent beteiligt sein.

Auf Grund von THOMSONs starker Präsenz in Nord- und Südamerika mit den Marken RCA und GE und Alcatels bekannter Marke für Privattelefonie in Europa und der restlichen Welt hat das neue Unternehmen eine weltweite Basis und eine führende Marktposition. Das neue Unternehmen wird auch vom Know-how von THOMSON Multimedia im Bereich Consumer-Distribution und von Alcatels stabilen Beziehungen zu etablierten Betreibern und neuen Anbietern auf dem weltweiten Kommunikationsmarkt profitieren.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Alcatel Austria Vertriebs Ges.m.b.H.
Kommunikationsplatz 1, 1211 Wien
Tel. 27733-5444 e-mail: anton.bum@alcatel.at
http://www.alcatel.at

Dr. Anton Bum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS