ots Ad hoc-Service: East Capital Bet. AG <DE0007449902>

Lorsch (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Unternehmerische Führung der European Broker (EB) AG jetzt bei der East Capital Beteiligungen AG sowie Erwerb einer neuen strategischen Beteiligung

Der Vorstand der East Capital Beteiligungen AG (ECB), Herr Jürgen Debus, ist seit dem 01.10.1999 Alleinvorstand der European Broker (EB) AG (vormals Karpaten Beteiligungen AG), an welcher die ECB zusammen mit dem Kooperationspartner Praha Portfolio Beteiligungen AG mit jeweils 29 Prozent beteiligt ist.

Die ECB übernimmt damit die unternehmerische Führung bei der European Broker (EB) AG, welche direkt eine Brokerbeteiligung in Tschechien (Baader Sec. 25%) und über ihre Tochtergesellschaft East European Consultants AG Brokerbeteiligungen in Rumänien (BIS, >99%), Bulgarien (SIS, 100%), und Großbritanien (Gunnarson Ltd., ca. 25%) hält. Überdies hält die ECB eine Beteiligung in Höhe von 10 % und die European Broker (EB) AG eine Beteiligungen in Höhe von ca. 7% an der Frankfurter Wertpapierhandelsbank K/L/M AG.

Mit einer weiteren Portfoliostraffung bei den Brokerbeteiligungen soll in diesem europaweiten Brokernetzwerk die Führungsstruktur vereinfacht und die Effizienz weiter erhöht werden. Der Börsengang der European Broker (EB) AG ist für das erste Halbjahr 2000 vorgesehen. Den ECB- Aktionären soll eine bevorrechtigte Zeichnungsmöglichkeit eingeräumt werden.

Desweiteren erwarb die ECB eine strategische Beteiligung an der abacus.com Aktiengesellschaft für High-Tech-und Medienbeteiligungen. Die abacus.com AG beteiligt sich als Venture Capital-Gesellschaft an expansiven, innovativen und aussichtsreichen Unternehmen in der High-Tech- und Medienbranche. So konnten bisher Beteiligungen an der mondia AG (hier hält die ECB ebenfalls eine kleinere Beteiligung), der buch.de AG und der artnet.com AG zu sehr günstigen Konditionen erworben werden. Die abacus.com AG hat ein Netzwerk von Kooperationspartnern aufgebaut, um die weitere Geschäftsentwicklung mit strategischen Partnern (u.a. die ECB) weiter zu forcieren.

Der ECB-Vorsitzende Debus, sieht in dem neuen Engagement einen weiteren Meilenstein im konsequenten Ausbau des für die Aktionäre und Optionsscheininhaber der East Capital Beteiligungen AG konzipierten APPI (=Aktie Plus Pre-IPO)-Programms. Mit der abacus.com AG als strategischem Partner können lukrative Beteiligungen im vorbörslichen Bereich eingegangen werden. Die Aktionären und Optionsscheininhaber der ECB können über das APPI-Programm von dieser neuen strategischen Partnerschaft profitieren.

Das erste APPI (=Aktie Plus Pre-IPO)-Programm startet voraussichtlich noch im Oktober 1999. Die bezugsberechtigten Aktionäre und Optionsscheininhaber werden rechtzeitig über Ihrer Hausbank informiert. Das zweite APPI-Programm ist mit Aktien der Delta Electronic AG noch für dieses Jahr vorgesehen.

Nach der Durchführung des ersten APPI-Programms ist die Veröffentlichung des Aktionärsbriefes 02/99 geplant.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/=AKTIE PLUS PRE-