Schittenhelm: Freiheitlicher Slalom bei EU-Erweiterung ist glatte Wahllüge

Jörg Haider ist Wendehals der Extraklasse

Niederösterreich, 10.10.99 (NÖI) "Einmal mehr hat sich bestätigt, daß die Freiheitlichen und allen voran deren Bundesobmann Jörg Haider eine Zick-Zack-Politik je nach Stimmungslage betreiben. So hat sich Haider bei seinem Slalom in bezug auf die Osterweiterung als einer der unglaubwürdigsten Politiker geoutet. Während die Volkspartei die Bevölkerung darüber aufgeklärt hat, daß es irgendwann zu einer EU-Erweiterung kommen wird - allerdings Schritt für Schritt und nur unter bestimmten Voraussetzungen, die die beitrittswilligen Länder erfüllen müssen, haben die Freiheitlichen Angst geschürt und Panik verbreitet, erklärte die Europasprecherin der Volkspartei Niederösterreich, LAbg. Dorothea Schittenhelm.****

Der Europagegner und EU-Erweiterungsfeind der ersten Stunde, Jörg Haider, der die Volkspartei des "Landesverrates" bezichtigt hat, weil sie der Osterweiterung keine Absage erteilt, ist plötzlich, wenige Tage nach der Wahl für eine Osterweiterung. So hat Haider am 10. Jänner 1999 über die APA verlauten lassen:
"...Schüssel betreibt Politik des Landesverrates, denn durch die Osterweiterung wird es 800.000 Einwanderer geben. Die FPÖ wird
sich aber gegen die Osterweiterung stellen...". Am 6. Oktober 1999 will Haider in einer ZIB Sendung mit den Worten: "Wir haben nie
ein grundsätzliches Nein zu einer Weiterentwicklung der Europäischen Union gesagt.." von seiner ablehnenden Haltung nichts mehr wissen.

"Das ist eine glatte Wahllüge und nichts anderes. Jede Stimme, die die Freiheitlichen von Bürgern bekommen haben, weil sie sich vor einer Osterweiterung fürchten, ist eine verlorene Stimme gewesen. Dieser Betrug am Wähler wenige Stunden nach der Wahl ist einzigartig in unserer politischen Geschichte", betonte Schittenhelm.
- 1 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI