Verkehrsmaßnahmen (2)

Neue Bauphase beim Umbau der Landstraßer Hauptstraße

Wien, (OTS) Sei Anfang Juli wird im 3. Bezirk die Landstraßer Hauptstraße im Abschnitt zwischen Oberzellergasse und Apostelgasse umgebaut. Es werden u.a. Schrägparkordnungen angelegt, Baumpflanzungen erfolgen, der Vorplatz Baumgasse wird neu
gestaltet. Insgesamt wurden von der MA 28 für das Projekt rund 20 Millionen Schilling veranschlagt. Eine neue Bauphase umfasst die Arbeiten im Plateaubereich Landstraßer Hauptstraße/Juchgasse, wobei die Durchfahrtsperre der Relation Juchgasse - Apostelgasse erforderlich ist. Am Montag, dem 11. Oktober in den Abendstunden, werden die nachstehenden Verkehrsmaßnahmen in Kraft gesetzt; sie werden voraussichtlich bis zum Bauabschluss Mitte Dezember,
aufrecht bleiben:
o Änderung von Einbahnführungen: Barichgasse von der Ungargasse bis und in Richtung Landstraßer Hauptstraße sowie Juchgasse
von der Landstraßer Hauptstraße bzw. Barmherzigengasse bis
und in Richtung Ungargasse.
o Die Linie "77 A" wird über die Strecke Barichgasse -Messenhausergasse - Hainburger Straße zur Apostelgasse geführt
und erhält folgende Ersatzhaltestellen: Barichgasse gegenüber Nummer 22, Barichgasse Nummer 1 und Apostelgasse Nummer 9 bis
11.
o Die Haltestelle der Linie "74 A", derzeit provisorisch in der Landstraßer Hauptstraße Nummer 116, wird provisorisch zur Eslarngasse verlegt (Fahrtrichtung stadtauswärts).
o Die Zufahrt zur Rudolfstiftung und zum
Bezirkspolizeikommissariat werden über die Strecke
Eslarngasse - Barmherzigengasse - Juchgasse aufrechterhalten.
Dazu wird die Einbahnführung der Barmherzigengasse geändert:
Sie verläuft auf Baudauer von der Eslarngasse bis und in
Richtung Juchgasse.

Weitere Nachtarbeiten an der Stadionbrücke

Im Rahmen der umfangreichen Instandsetzungsarbeiten an der Stadionbrücke (2./3. Bezirk) nach dem Anfahrunfall sind zur Durchführung von Korrosionsschutzarbeiten zwei weitere
Nachttermine vorgesehen:

o Montag, 11. Oktober, auf Dienstag, sowie
o Donnerstag, 14. Oktober, auf Freitag,

jeweils von 22 Uhr bis 5 Uhr früh. In der Unterfahrung muss die Richtungsfahrbahn zur A 4/Ostautobahn auf eine Fahrspur eingeengt werden.

Bauende in der Koloniestraße

Im 21. Bezirk, Neujedlersdorf, sind die Straßenbauarbeiten im Bereich Koloniestraße/Lokomotivgasse (Bushaltestellen, Fahrbahnteiler) beendet worden. Mit Freitag bestehen keine Behinderungen mehr. (Schluss) pz/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 4000/81 859

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK