NEXconnect: Das Handelssystem der Zukunft

Köln (ots) - Der Handel mit Produkten zur Lebensmittelherstellung befindet sich in einer Umbruchphase, die gekennzeichnet ist durch einen beschleunigten Strukturwandel, zunehmende Effizienz und einen höheren Wettbewerbsdruck, gepaart mit rückläufigen Preisen. Die Preise werden in Abhängigkeit von Angebot und Nachfrage stärkeren Schwankungen unterliegen und damit zunehmend unkalkulierbarer. Deshalb wird dem Risikomanagement innerhalb der Unternehmensführung eine höhere Bedeutung zukommen, denn das mit dem Handel verbundene Preisrisiko ist um ein vielfaches höher als die mit dem Handel zu erzielenden und am Markt durchsetzbaren Handelsspannen. Zur Zukunftssicherung der Unternehmen ist die Preisabsicherung bei zunehmend volatileren Märkten also zwingend erforderlich.

Diese Transaktionsprobleme löst die Firma Nungesser durch die Entwicklung einer Handelsplattform für Produzenten und Verbraucher im Internet. Diese wird das bestehende Risiko reduzieren und die gewünschte Transparenz schaffen.

So können Käufer können die Angebote einer Vielzahl von Lieferanten einsehen, Produkte vergleichen und bestellen. Für Lieferanten bietet sich sich die Möglichkeit, sich einem nahezu weltweiten Absatzmarkt zu präsentieren und schnell auf veränderte Wettbewerbsverhältnisse zu reagieren. Abgesichert wird das Handelssystem durch eine komplexe Verschlüsselungstechnologie, um Datensicherheit und Vertraulichkeit zu garantieren. Das Unternehmen wird sich halbjährlich von einer authorisierten Prüfstelle in dieser Hinsicht zertifizieren lassen.

Eine zentrale Funktion der NEXc ist dabei die kostengünstige und sichere Durchführung von physischen Geschäften sowie die Absicherung der damit verbundenen Risiken. Dafür werden die Handelseinheiten standardisiert, so daß nur noch der Preis durch Angebot und Nachfrage an der NEXc bestimmt werden muß. Die Standardisierung bezieht sich damit auf das Produkt, Menge, Preis, Lieferort und Lieferzeit. Die NEXc Handelsplattform stellt damit den direkten Kontakt zwischen Kunden und Lieferanten her und sichert die gesamte Bestell- und Lieferkette durch Integration von Qualitätssicherung, Logistik und Lagerhaltung.

Wesentliche Nutzeffekte der NEXc sind überlegene Kunden- und Lieferantenzufriedenheit sowie entscheidende Kostenvorteile. So ist zu erwarten, daß die NEXc-Handelsplattform in kürzester Zeit zu einem bedeutenden Handelsplatz für Commodities und Services avancieren wird, über den wesentliche Produzenten und Großverbraucher ihre Rohstoffe beziehen werden.

Die Geschäftsbeziehungen der Firma Nungesser zu ihren Geschäftspartnern werden auch mit diesem Handelssystem auf langfristiger Zusammenarbeit und Vertrauen basieren.

Folgende Eigenschaften zeichnen das NEXc-Handelssystem aus:

NEXc schafft Markttransparenz
Unabhängig aktuelles Informationsangebot. Deshalb optimale Kauf- und Verkaufsentscheidungen.

NEXc senkt Transaktionskosten
Durch direkten Kontakt zwischen Erzeuger und Verarbeiter enttfallen die Händlermargen.

NEXc sichert die Produktqualität
Vorgaben von Produktstandards sowie regelmäßige Überprüfung der Erzeuger garantieren das Qualitätsniveau.

NEXc garantiert die Zahlung
Forderungsausfälle sind durch Versicherung gedeckt. Vertragspartner für Erzeuger und Verbraucher ist die NEXc.

NEXconnect meeting point ANUGA hall 3.2, stand U 103

ots Originaltext: Nungesser Backsaaten GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Nungesser Backsaaten GmbH
Waldstraße 1
D-64584 Biebesheim
Tel. +49 (0)62 58/93 05-0
Fax +49 (0)62 58/93 05 99
http://www.nexc.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS