Lehrerausbildung weiterhin attraktiv 2.314 Neuanmeldungen an den Pädagogischen Akademien

Wien (OTS) Die Lehrerausbildung für die Pflichtschulen bleibt weiterhin attraktiv. Österreichweit gibt es an den 14 Pädagogischen Akademien heuer 2.314 Neuanmeldungen. Das sind um fünf Anmeldungen mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Lehreranwärter ist somit fast gleich geblieben. Im Herbst des Vorjahres waren es 2.309. Dies geht aus einer ersten Auswertung des Unterrichtsministeriums über die Anmeldungen zu Lehramtsstudien hervor.****

Auch das Interesse an den Studiengängen folgt dem Trend der letzten Jahre: Die Zahl der Studierenden für den Sonder-schulbereich steigt (+ 19,6 %), während die anderen Studien-richtungen eher stagnieren (Volksschule: - 3,2 %, Hauptschule: - 3,9%). Deutlichere Unterschiede gibt es jedoch in den regionalen Entwicklungen. Während in den Tiroler Akdemien und in Oberösterreich Rückgänge zu verzeichnen sind, gibt es vor allem in Vorarlberg, Burgenland und Wien starke Zunahmen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

BM für Unterricht
Pressestelle
Tel.: (01) 531 20/5012

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUN/OTS