Henkel wird zur globalen Corporate Brand aufgebaut

Wien (HCEE) - Die Henkel-Gruppe startet eine neue
internationale Image-Kampagne. Unter dem Motto "Science + Soul" spricht das Unternehmen in erster Linie Entscheider und Meinungsführer der Wirtschafts-, Finanz- und Medienwelt an.

Das Unternehmen, das insbesondere in Teilen Europas einen sehr
hohen Bekanntheitsgrad und guten Ruf genießt, ist längst zum erfolgreichen Global Player aufgestiegen. Dennoch entsprechen Bekanntheit und Image von Henkel in vielen Märkten und Regionen noch nicht den wirtschaftlichen Erfolgen des Konzerns.

Vor diesem Hintergrund startet eine Image-Kampagne, die Henkel
zu einer globalen Unternehmensmarke aufbauen soll. Primäres Ziel ist es dabei, den internationalen Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Insbesondere in den Märkten Asien, USA, Südamerika und Europa informiert die Kampagne über die Geschäftsfelder und Aktivitäten von Henkel. Sie zeigt, wie die Henkel-Philosophie "Science + Soul" alle Unternehmensbereiche beeinflusst. Aufgebaut werden soll ein einheitliches Image über alle Geschäftsbereiche, um Markterfolg und Expansion des Konzerns international voranzutreiben.

Basis der Kampagnenidee ist die Erkenntnis, dass sich Henkel
von anderen Unternehmen durch ein sehr wesentliches Merkmal unterscheidet: durch seine Familienprägung und einen daraus resultierenden besonderen Umgang mit Menschen. Seien es nun
Kunden, Konsumenten, Mitarbeiter und/oder Investoren. Henkel sieht sich dabei selbst als Unternehmen, das innovative, (markt)wissenschaftliche Kompetenz mit menschlichen Werten erfolgreich verbindet.

"Die Kampagne steht", so Dr. Hans-Dietrich Winkhaus, Vorsitzender der Geschäftsführung der Henkel-Gruppe, "für das, was Henkel in den vergangenen Jahren zum Erfolg geführt hat und was uns in den kommenden Jahren noch erfolgreicher machen soll: die Verbindung
von Wissen und Gespür, von Rationalität und Emotion, von Bodenständigkeit und dem Mut zur Vision". Diese Haltung soll die Kampagne unter dem Slogan "Science + Soul" international kommunizieren.

Die Kampagne bedient sich einer international verständlichen, plakativen Bildsprache. Sie inszeniert den Slogan "Science + Soul" in ausdrucksstarken Bildpaaren. Dabei werden zum Beispiel
chemischen Formeln Kinderzeichnungen gegenübergestellt, einem Reagenzglas ein Quietsch-Entchen auf Badeschaum oder einem Molekülmodell Seifenblasen.

Für die Kampagne, die die Werbeagentur DDB-Needham Worldwide entwickelte, ist in diesem Jahr noch ein Budget im einstelligen Millionen-Euro-Bereich vorgesehen.

Henkel realisierte 1998 mit mehr als 56.300 Mitarbeitern in 70 Ländern einen Umsatz von rund 11 Milliarden Euro. Und das mit
einem ausgewogenen Markenportfolio. So ist Henkel heute nicht nur einer der größten Wasch- und Reinigungsmittelhersteller Europas, sondern auch unter den Global-Top-10 bei Kosmetik- und
Körperpflege zu finden. Bei Klebstoffen, Oberflächentechnik, Spezialchemie und Hygiene ist Henkel weltweit sogar die Nummer 1.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

corpcom@henkel.at

Henkel Central Eastern Europe
Mag. Ernst Primosch
Tel.: (01) 71104-2254
http://www.henkel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAG/HCEE