ots Ad hoc-Service: Kinowelt Medien AG <DE0006285901> Kinowelt

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Kinowelt Medien AG übernimmt
mit sofortiger Wirkung den renommierten "Filmverlag der Autoren" mit einer Bibliothek von 300 Titeln, die als die Library der deutschen Filmgeschichte der 60er, 70er und 80er Jahre gilt. Hierzu zählen die inzwischen zu Klassikern gewordenen Filme der großen deutschen Regisseure Rainer Werner Fassbinder, Wim Wenders und Werner Herzog, wie die Werke Fassbinders mit Hanna Schygulla "Die Ehe der Maria Braun", "Lili Marleen", "Katzelmacher" und "Angst essen Seele auf"; Wim Wenders Kultfilm "Paris Texas" mit Nastassja Kinski oder Werner Herzogs "Fitzcarraldo" und "Aguirre, der Zorn Gottes", beide mit Klaus Kinski.

Darüber hinaus umfaßt die Bibliothek zahlreiche weitere bekannte Produktionen, zum Beispiel "Die Venusfalle" von Robert Van Ackeren mit Sonja Kirchberger; Percy Adlons "Out of Rosenheim" mit Marianne Sägebrecht; "Die Wildente" von Hans W. Geissendörfer mit Jean Seberg und den Zeichentrickfilm "Der kleene Punker" von Michael Schaack. Auch die deutschen Kinohits "Männer" von Doris Dörrie mit Heiner Lauterbach und Uwe Ochsenknecht sowie "Theo gegen den Rest der Welt" mit Marius Müller-Westernhagen sind Bestandteile des Filmstocks.

An 200 der Filme hat sich Kinowelt die weltweiten Vermarktungsrechte, an den restlichen 100 Titeln die Rechte für den deutschsprachigen Raum gesichert. Da mehr als 80 der 300 Filme in Eigen- oder Co-Produktion erstellt wurden, erwarb Kinowelt für diese Titel die entsprechenden Vermarktungsrechte zeitlich unbegrenzt.

Der Kauf dieser Bibliothek wirkt sich auf die Umsatz- und Ertragslage von Kinowelt in mehrfacher Hinsicht positiv aus. Zahlreiche der Filmstock-Titel sind Kultfilme und Klassiker, das heißt Filme, die aufgrund ihrer anhaltenden Attraktivität für stetigen Umsatz aus Bibliotheksverkäufen über die nächsten Jahrzehnte sorgen. Sie führen aufgrund geringerer AfA auch zur weiteren Stärkung der Ertragskraft der Kinowelt Medien Gruppe.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI