Boris Becker geht ins Internet - mit AOL / Langfristige Partnerschaft zwischen Boris Becker und AOL vereinbart / Neue Werbekampagne startet am 6. Oktober

Hamburg/München (ots) - - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
http://www.newsaktuell.de/4d.acgi$SendPICS?A114063

Boris Becker: "Mit AOL ist Internet ganz einfach."/ Andreas
Schmidt: "Boris Becker wird Teil unseres Teams und gemeinsam mit uns an unserer Vision 'Internet für alle' arbeiten."

Gemeinsamer Aufbruch ins nächste Jahrtausend: AOL und Boris Becker sind eine langfristige unternehmerische Partnerschaft eingegangen. Ziel von AOL und Boris Becker ist es, den Weg ins Internet, dem Massenmedium der Zukunft, so einfach wie möglich zu machen. Eine großangelegte Werbekampagne in Zeitungen, Zeitschriften, Radio und TV bildet den Auftakt der Zusammenarbeit zwischen AOL und Boris Becker, der bundesweite Start ist für den 6. Oktober geplant.

Boris Becker, der bislang selbst keinen eigenen Internet-Zugang hatte, beschreibt seine ersten persönlichen Erfahrungen mit dem Internet: "Ich war sofort überzeugt. AOL ist total easy, gerade auch für Neueinsteiger wie mich. Computer einschalten und online gehen."

Boris Becker nennt viele gute Gründe, mit AOL online zu gehen:
"Als Familienvater will ich mich in der Kommunikationswelt meiner Kinder auskennen. Sie lernen in der Schule bald den Umgang mit dem Computer, schreiben eMails. Da möchte ich mitreden können", sagt Becker. Als Unternehmer möchte er von den Chancen des Internets im Geschäftsleben profitieren. "Aber auch als News und Sport-Fan suche ich den einfachsten und schnellsten Zugang zu allem Wissenswerten", so Becker weiter.

Boris Becker reizen die Perspektiven der weltumspannenden, internationalen Community des mit über 18 Millionen Mitgliedern weltweit größten Onlinedienstes: "Über das Internet kann ich und jeder, der Lust darauf hat, daran teilhaben. Ich bin inzwischen sicher, dass das Internet die Welt nachhaltig verändern wird. Vor allem für das persönliche, ganz alltägliche Leben. Deswegen habe ich mich jetzt entschieden, aktiv einzusteigen und auch einen Beitrag zu seiner Verbreitung zu leisten", so Boris Becker.

Ideale Doppel-Partner

Andreas Schmidt, President & CEO von AOL Europe, freut sich über die Zukunftspartnerschaft von AOL und Boris Becker. Schmidt: "Unser Doppel mit Boris Becker ist kein Match der herkömmlichen Art. Als wir Boris Becker in unserem ersten Gespräch unsere Vision vom 'Internet für alle' vorgestellt haben, wie es das Alltagsleben der Menschen verändern wird, haben wir ganz schnell viele Gemeinsamkeiten festgestellt. Hier treffen sich zwei wesensverwandte 'global player':
unverwechselbar im Profil, wettbewerbserprobt und zukunftsorientiert. Glaubwürdiger als Boris Becker kann man unsere Ideale und Ziele kaum verkörpern".

Schmidt weiter: "Boris Becker wird Teil unseres Teams sein und die Umsetzung unserer Vision aktiv mitgestalten. Beide befinden wir uns in einer Aufbruchssituation. Beide wollen wir Menschen über Sprach-und Kulturräume hinweg zusammen führen. Gemeinsam werden wir das Internet zu einem Massenmedium machen, das so alltäglich wird im Leben der Menschen wie das Telefon oder der Fernseher - nur viel wertvoller."

Uwe Heddendorp, Geschäftsführer AOL Deutschland: "AOL ist der Online-Dienst, der das Leben in vielfacher Hinsicht einfacher macht und echten Mehrwert bringt." Die Hauptvorteile von AOL, so Heddendorp, seien die auch für Internet-Einsteiger leicht zu installierende Software, der einfach zu bedienende, schnelle Online-Zugang , bequeme Navigation durch ein von erfahrenen Online-Redakteuren aufbereitetes Inhalts- und Serviceangebot, durchdachte und anwenderfreundliche Extra-Funktionen wie Fax, Anrufbeantworter, Online-Telegramme und Homepages. "Mit unserem neuen Preismodell machen wir das Internet jetzt für jedermann erschwinglich", so Heddendorp.

AOL versteht dabei sich als Service für die ganze Familie, der den optimalen Zugang zu einer weltumspannenden Online-Gemeinschaft möglich macht. Seinen Mitgliedern bietet AOL ein professionell aufbereitetes Spartenprogramm von Information, Sport und Bildung über Entertainment und Chat bis hin zu eCommerce und Online-Spielen.

Für Phillip Schindler, Leiter Partnermarketing bei AOL Deutschland, ist Boris Becker deshalb der ideale Partner: "Mit seiner Hilfe wird es uns noch besser gelingen, die Leistungsvorteile von AOL und Internet einem breiten Publikum glaubhaft zu machen. Wir freuen uns, dass Boris Becker uns bei der Entwicklung des Internets in Deutschland zum Massenmedium hilft."

Frank Sarfeld
Leiter Unternehmenskommunikation AOL Deutschland

AOL Deutschland
ist ein Unternehmen der Bertelsmann AG und America Online, Inc. mit Sitz in Hamburg. Mit den zwei Marken AOL und CompuServe und seinen mehr als 1,1 Millionen Mitgliedern ist AOL Deutschland einer der führenden deutschen Online-Dienste. Das Unternehmen beschäftigt an vier Standorten in Deutschland über 800 Mitarbeiter. AOL und CompuServe betreiben Dienste in Großbritannien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Schweden, den Niederlanden, Deutschland, Australien, Japan, Hongkong, Kanada und den USA. Zusammen haben AOL und CompuServe über 20 Millionen Mitglieder weltweit.

ots Originaltext: AOL Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Journalisten erhalten zu AOL weitere Informationen von:
Alexander Adler, AOL Deutschland, Telefon: 040-36159-226
eMail: AOLPresse@aol.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/03