Standard & Poor's stellen neuen globalen Benchmark Index vor

London (ots-PRNewswire) - Standard & Poor's, der weltgrößte Anbieter von Indexdiensten, stellte heute den S&P Global 1200 Index vor, den weltweit umfangreichsten liquiden Aktienindex und der erste, der in Echtzeit bewertet.

Wie die anderen Indizes von S&P, einschließlich des bekannten S&P 500 in den Vereinigten Staaten, zielt der S&P Global 1200 darauf, Investoren einen Benchmark für ein investitionsfähiges Portfolio anzubieten. Der neue Index, der 29 Länder abdeckt und aus sieben regionalen Komponenten besteht, bietet globalen Investoren ein leicht zugängliches, handelsfähiges Paket von Wertpapieren und passt besonders gut zu der neuen Generation von Indexprodukten wie den Exchange-traded Funds (ETFs).

"Angesichts der Globalisierung der Performance-Bewertung und dem auf dem Index basierenden Asset Management will Standard & Poor's den Investoren das breiteste, umfassendste und konsistent dauerhafteste Set an globalen Benchmarks anbieten," sagte Leo C. O'Neill, President von Standard & Poor's. "Der S&P Global 1200 Index erkennt den Bedarf nach einem integrierten Zugang zu den heutigen Kapitalmärkten und unterstreicht die Bemühungen von Standard & Poor's um einen globalen Ansatz in seinem Informationsdienstgeschäft."

Der S&P Global 1200 wird einen neuen Standard für globale Benchmarks setzen, wenn die Bewertung in Echtzeit am 25. Oktober aufgenommen wird. Das Reuters-Tickersymbol für den neuen Index wird .SPGLOBAL lauten.

Standard & Poor's erwartet, dass neue Investitionsprodukte, wie Index Futures, Index Funds und Exchange-traded Funds, auf der Basis des S&P Global 1200 und seiner regionalen Komponenten auf den Markt kommen werden. Futures auf verschiedene S&P Indizes werden an der Chicago Mercantile Exchange gehandelt.

"Wir sind stolz auf unsere 17-Jährige Partnerschaft mit Standard & Poor's, die führend dabei waren, Indizes zu einem Bestandteil der Kapitalinvestitionslandschaft zu machen," sagte Scott Gordon, Chairman der Chicago Mercantile Exchange als Kommentar zum S&P Global 1200 Index. "Wir gehen davon aus, dass der neue S&P Global 1200 die lange Geschichte erfolgreicher Indexprodukte von Standard & Poor's fortführen wird."

Die sieben regionalen Komponenten des neuen S&P Global 1200 sind im S&P 500, der den US-Markt repräsentiert, verankert. Die anderen sechs regionalen Subindizes, alle im Laufe des letzten Jahres eingeführt, sind:

Region Index Reuters Ticker Asia-Pazifik: S&P Asia Pacific 100 .SPASIA Kanada: S&P/TSE 60 .SPTSE Europa: S&P Euro Plus (mit 200 Werten) .SPEP Japan: S&P/TOPIX 150 .SPTPX Lateinamerika: S&P Latin America 40 .SPLAC Großbritannien: S&P United Kingdom 150 .SPUK

Zwei der Komponenten des Global 1200 wurden in Zusammenarbeit mit wichtigen Börsen entwickelt: der Börse Tokyo für Japan und der Toronto Stock Exchange für Kanada.

Dazu Yoshiaki Kaneko, Senior Managing Director der Börse Tokyo:
"Der S&P Global 1200 kommt zu einer Zeit, in der Investoren einen wirklich liquiden globalen Index brauchen, auf dem viele Indexprodukte aufgebaut werden können. Wir sind besonders erfreut, an dessen Entwicklung mitgearbeitet zu haben."

Standard & Poor's, eine Division von The McGraw-Hill Companies, bietet weltweit Finanzinformation, Analysen, Beratung und Kreditratings. Der Bereich Index Services bearbeitet eine große Vielfalt an investitionsfähigen Portfolio-Indizes, wie der S&P 500 für die Vereinigten Staaten und den Indizes, aus denen der Global 1200 Index besteht. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.spglobal.com. The McGraw-Hill Companies, 1888 gegründet, sind ein führender Anbieter von Informationsdiensten, der die weltweite Nachfrage auf den Bereichen Ausbildung, Geschäft, Finanzen, Beruf und Regierung erfüllt. Der Konzern beschäftigt 16.500 Menschen in mehr als 400 Niederlassungen in 32 Ländern. 1998 betrugen die Umsätze $3,7 Mrd.

Die 150 Werte des S&P United Kingdom

3I GROUP
ABBEY NATIONAL
AEGIS GROUP
AIRTOURS
ALLIANCE & LEICEST
ALLIED DOMECQ
ORD GBP0.26
AMVESCAP
ANGLIAN WATER
ANGLO AMERICAN
ARJO WIGGINS APPLE
ARM HLDGS
ARRIVA
ASSOCD BRIT FOODS
ASTRAZENECA
AVIS EUROPE
BAA
BARCLAYS
BASS
BBA GROUP
BERKELEY GROUP
BG
BILLITON
BK OF SCOTLAND
BLUE CIRCLE INDS
BOC GROUP
BODYCOTE INTL
BOOTS CO
BOWTHORPE
BP AMOCO
BPB
BRIT AMER TOBACCO
BRITISH AEROSPACE
BRITISH AIRWAYS
BRITISH ENERGY
BRITISH LAND CO
BRITISH SKY BROADC
BRITISH STEEL
BRITISH TELECOM
BUNZL
BURMAH CASTROL
CABLE & WIRELESS
CADBURY SCHWEPPES
CAPITA GROUP
CARLTON COMMUNCTNS
CENTRICA
CGU
CMG
COBHAM
COMPASS GROUP
COMPUTACENTER
COOKSON GROUP
DAILY MAIL&GEN TST 'A'
DEBENHAMS
DIAGEO
DIXONS GROUP
ELECTROCOMPONENTS
EMAP
EMI GROUP
ENTERPRISE OIL
FIRSTGROUP
FKI
GALLAHER GROUP
GEN ELECTRIC CO
GKN
GLAXO WELLCOME
GRANADA GROUP
GREAT UNIV STORES
HALIFAX GROUP
HAMMERSON
HANSON
HAYS
HILTON GROUP
HSBC HLDGS
IMI
IMPERIAL CHEM INDS
IMPERIAL TOBACCO
INVENSYS
JOHNSON MATTHEY
KINGFISHER
LAND SECURITIES
LAPORTE
LASMO
LEGAL & GENERAL GP
LLOYDS TSB GROUP
LOGICA
LONMIN
MARKS & SPENCER
MISYS
MORRISON(W)SUPRMKT
NATIONAL GRID GRP
NATIONAL POWER
NATL WESTMINSTER
NEXT
NORWICH UNION
ORANGE
P & O DFD GBP1
PEARSON
PILKINGTON
POWERGEN
PROVIDENT FINL
PRUDENTIAL CORP
RACAL ELECTRONICS
RAILTRACK GROUP
RANK GROUP
RECKITT & COLMAN
REED INTERNATIONAL
RENTOKIL INITIAL
REUTERS GROUP
RIO TINTO
RMC GROUP
ROLLS ROYCE
ROYAL BK SCOT GRP
ROYAL&SUN ALLIANCE
SAFEWAY
SAGE GROUP
SAINSBURY(J)
SCHRODERS
SCOT & NEWCASTLE
SCOT & SOUTHERN EN
SCOT POWER
SECURICOR
SEMA GROUP
SEVERN TRENT
SHELL TRNSPT&TRDG
SLOUGH ESTATES
SMITH(WH)GROUP
SMITHKLINE BEECHAM
SMITHS INDUSTRIES
SOUTH AFRICAN BREW
STAGECOACH HLDGS
STANDARD CHARTERED
SUN LIFE & PROVINC
TATE & LYLE
TELEWEST COMMUNICATIONS
TESCO
THAMES WATER
THOMSON TRAVEL GP
TI GROUP
TOMKINS
TRINITY MIRROR
UNILEVER
UTD NEWS & MEDIA
UTD UTILITIES
VODAFONE AIRTOUCH
WHITBREAD
WILLIAMS
WOLSELEY
WOOLWICH
WPP GROUP

ots Originaltext: Standard & Poor's
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Leah C. Johnson, Tel. (USA) 212-438-2755, oder Sean Lowry, Tel. (USA) 212-438-3531 oder (UK) 171-312-7000, beide von S&P.

Website: http://www.spglobal.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/11