Am 9. Oktober zum Kürbiswiegen nach Retz

Wer hat den größten "Bluza"?

St.Pölten (NLK) - Zu Tausenden reifen die farbenprächtigen Kürbisse auf den Feldern im Retzer Land heran. Sie stehen im Mittelpunkt des großen Kürbisfestes, das vom 22. bis 24. Oktober stattfindet. Am Samstag, 9. Oktober, wird aber gewogen, wer den größte "Bluza" hat. Das fragen sich auch die Organisatoren rund um Kürbisvereinsobmann Dir. Reinhold Griebler. Um 15 Uhr werden auf dem Retzer Hauptplatz die rekordverdächtigen Kürbisse aus der Region auf die Waage gelegt. Kürbisprinzessin Karin I. und Kürbisprinz Franz I. werden natürlich bei der Abwaage dabei sein. Der schwerste Kürbis gewinnt. Dem Besitzer winkt als Hauptpreis am 24. Oktober beim 7. Kürbisfest in Retz eine Fahrt mit dem Heißluftballon.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK