ÖBB: Kürzere Wartezeiten bei der Zugsauskunft

Virtuelle Reiseservicecenter bewähren sich, ab 2000 neue Einwahl

Wien (öbb): ÖBB-Kunden bekommen bei der telefonischen Auskunft der ÖBB-Reiseservicecenter raschere Auskunft. Durch die Vernetzung der Servicestellen zu sogenannten Virtuellen Reisecentern hat sich die Wartezeit stark reduziert. Ab 2000 bieten die ÖBB eine weitere Neuheit: Die Auskunftnummer 1717 mit der Vorwahl 05 wird in ganz Österreich zum Lokaltarif erreichbar sein. ****

Man fährt wieder Bahn. Das zeigt auch die steigende Nachfrage nach Fahrplan- und Tarifauskünften im Personenverkehr. Die an sich erfreuliche Entwicklung hat früher fallweise zu erheblichen Wartezeiten bei Wahl der Auskunftnummer 1717 geführt. Die Reiseservicecenter waren den Überlastungen bei Spitzenzeiten nicht mehr gewachsen. Deswegen hat die Abteilung Telekom der ÖBB die einzelnen Reiseservicecenter (RSC) mit moderner Kommunikationstechnik zu sogenannten Virtuellen Reiseservicecentern vernetzt.

Wählt beispielsweise ein Wiener Kunde die Nummer 1717 und das RSC-Wien ist überlastet, wird sein Anruf sofort an einen freien Arbeitsplatz des RSC-Linz weitergeleitet. Für den Kunden erfolgt dieser Vorgang unbemerkt und ohne Mehrkosten. Erst wenn alle vernetzten RSC-Arbeitsplätze gleichzeitig mit Auskünften beschäftigt sind, gelangen weitere Anfragen in die Warteschleife.
Derzeit sind etwa Wien - Linz - Graz, Villach - Klagenfurt oder Innsbruck - Feldkirch verbunden. Auslandauskünfte werden bundesweit auf alle RSC verteilt.

Durch den Einsatz der Virtuellen Reiseservicecenter konnte die durchschnittliche Wartezeit der Anrufe auf ca. 1,5 Minuten gesenkt werden. Künftig soll der Überlaufverkehr zusätzlich noch zu bestimmten Personenkassen in Bahnhöfen umgeleitet werden. Mit dieser Maßnahme wird sich die Durchschnittswartezeit auf unter 1 Minute verringern.

Weitere Verbesserungen
Zu Jahresbeginn 2000 ist eine weitere Verbesserung für Bahnkunden geplant: Die Auskunftstelefonnummern 1717 und 1700 werden durch die Nummer 05/1717 ersetzt, die bundesweit zum Regionaltarif erreichbar ist. Bei Wahl der Nummer 05/1717 werden die Anrufer automatisch mit dem nächstgelegenen freien Reiseservicecenter verbunden.

(Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

http://www.oebb.at

ÖBB-Kommunikation
Presse
Mag. Alfred Bankhamer
Tel +43 1 5800 32011
Fax +43 1 5800 25009
e-mail: alfred.bankhamer@kom.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/NBB