Quintiles erwirbt führende Beratungsfirma für die Zulassung von Pharmazeutika und erweitert damit ihr Portfolio in Südafrika

Research Triangle Park, North Carolina (ots-PRNewswire) - Die Quintiles Transnational Corp. (Nasdaq: QTRN) kündigte die Akquisition der Medicines Control Consultants Pty Ltd. (MCC) an, einer in Südafrika ansässigen Firmengruppe für die Beratung bei der Zulassung von Pharmazeutika.

MCC hat den Hauptsitz in Pretoria und ist die größte Firma in Südafrika, die lokalen und internationalen Kunden vertragliche Beratungsdienstleistungen für die Zulassung von Pharmazeutika bietet. MCC verfügt über Fachkenntnisse in Regulierungsangelegenheiten und der Good Manufacturing Practice (GMP), darunter Beratung für die Bereiche Ausgliederung, Produktion, Verpackung und Distribution.

MCC wird von Nerine Kraamwinkel und Allison Vienings geleitet, die beide zuvor für das Medicines Control Council arbeiteten, die südafrikanische Zulassungsbehörde für pharmazeutische Produkte. MCC beschäftigt derzeit 10 Pharmazeuten in Vollzeit mit Fachkenntnissen in Regulierungsangelegenheiten und fünf Berater für die Zulassung von Pharmazeutika, die ausschließlich für die Firma tätig sind.

Die Akquisition wird als Erwerb verbucht. Es wird erwartet, dass sie sich auf die Erträge von Quintiles pro Aktie neutral auswirkt. MCC wird in die Quintiles Product Development-Servicegruppe integriert, die weltweit Dienstleistungen in den Bereichen Biologie, Wirkstoff- und Geräteentwicklung mit Schwerpunkt auf der Förderung des Produkterfolgs bietet.

"Die Fachkenntnisse von MCC im Bereich Regulierungsangelegenheiten werden für Quintiles in der sich schnell verändernden Regulierungsumgebung in Südafrika sehr wichtig sein," sagte Ludo Reynders, Ph.D., Chief Executive Officer von Quintiles Product Development. "Wir sehen bedeutendes Potenzial außerhalb der Produktentwicklung, und zwar in unserem Vermarktungsgeschäft, das mit MCC im Bereich der Produktlizenzen zusammenarbeiten wird.

"Die Akquisition von MCC ergänzt und stärkt Quintiles Clindepharm, Quintiles ClinData und Quintiles Niehaus & Botha. Sie verschafft uns die Möglichkeit, in Südafrika einen vollständigen Produktentwicklungsservice anzubieten."

Kraamwinkel, der MCC 1985 gründete, sagte: "Wir glauben, dass MCC einen ausgezeichneten Ruf bei den in Südafrika, USA, Europa, auf dem indischen Subkontinent und anderswo in der Welt ansässigen Unternehmen genießt. Das Zusammengehen mit Quintiles bietet die hervorragende Chance des Entstehens echter Synergien bei unseren Produktlizenzaktivitäten und den Vermarktungsaktivitäten von Quintiles."

Die Quintiles Transnational Corp. ist der Marktführer für eine umfassende Palette integrierter Produktentwicklungs- und Vermarktungslösungen für die Branchen Pharmazeutik, Biotechnologie und medizinische Geräte. Quintiles ist außerdem führend im elektronischen Datenaustausch und in der Informatikbranche für das Gesundheitswesen. Die Firma bietet den Organisationen im Gesundheitswesen und den entsprechenden staatlichen Stellen weltweit strategische Beratung im Gesundheitswesen.

Quintiles hat den Hauptsitz in der Nähe von Research Triangle Park, North Carolina, USA, und ist aufgenommen im Forbes Platinum 400, im Fortune 1000, im Business Week Global 1000, im Nasdaq-100 Index und in der Fortune 100 List of Fastest-Growing Companies. Die Firma hat weltweit mehr als 19.000 Mitarbeiter und Büros in 31 Ländern. Quintiles betreibt sein Geschäft durch spezialisierte Arbeitsgruppen, die auf die individuellen Kundenbedürfnisse ausgerichtet sind. Besuchen Sie die Firmenwebsite von Quintiles Transnational unter www.quintiles.com.

Die Informationen in dieser Presseveröffentlichung enthalten "zukunftsbezogene Aussagen". Diese Aussagen beinhalten Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsbezogenen unterscheiden. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderen die Integrationsfähigkeit der kürzlich zusammengelegten Unternehmungen mit den aktuellen Aktivitäten von Quintiles, die tatsächlichen geschäftlichen Leistungen, die Fähigkeit, erfolgreich in den neuen Geschäftsbereichen zu operieren, die Fähigkeit, Aufträge von Großkunden zu behalten oder neue zu erhalten und die tatsächlichen Kosten der Unternehmenszusammenlegung. Weitere Faktoren, die dazu führen können, daß sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsbezogenen unterscheiden, werden in den aktuellen von der Firma bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht) eingereichten Unterlagen angesprochen, darunter unter anderen die Erfassungserklärungen S-3 und S-4, der Firmenjahresbericht auf Formular 10-K, das 8-K Formular und die weiteren periodischen Berichte, darunter das 10-Q Formular.

ots Originaltext: Quintiles Transnational Corp.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pat Grebe, Medien, pgrebe@qrtp.quintiles.com,
oder Greg Connors, Investoren, invest@quintiles.com,
von der Quintiles Transnational Corp.
Tel.: (USA) 919-998 2000/

Website: http://www.quintiles.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/03