ots Ad hoc-Service: Sekt. Wachenheim AG <DE0007229007>

Wachenheim (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

AD HOC
SEKTKELLEREI SCHLOSS WACHENHEIM ERHÖHT DIVIDENDE

19 Prozent Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr vorgeschlagen / 626 Mio. DM Jahresumsatz / 24 Mio. DM Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit

Die Sektkellerei Schloss Wachenheim AG, eines der ältesten und traditionsreichsten Sekthäuser Deutschlands, will den Aktionären eine höhere Dividende zahlen. Wie Vorstandssprecher Nick Reh in einer Vorab-Information zum Geschäftsjahr 1998/99 (30.06.) jetzt bekannt gab, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung im Februar 2000 eine Dividende von 19 Prozent vorschlagen. Das entspricht einer Steigerung von 11 Prozent auf 0,57 Cent. "Damit erreichen wir eine Dividendenrendite von über 5 Prozent", so Nick Reh. Die Dividende wird aus dem Eigenkapital 01 bezahlt und ist somit voll zu versteuern.

Das zurückliegende Geschäftsjahr bezeichnete der Vorstand als "insgesamt erfolgreich". Der konsolidierte Umsatz der Sektkellerei Schloss Wachenheim AG lag bei rund 626 Mio. DM (Vorjahr 382,2 Mio. DM). Der Umsatzanstieg ist auf die Übernahme von fünf Beteiligungsgesellschaften zurückzuführen, die im Berichtsjahr erstmals konsolidiert wurden. Trotz erheblicher, einmaliger Kosten für die Integration der neuen Beteiligungsgesellschaften und der negativen Marktbedingungen hat sich das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit gegenüber Vorjahr um über 9 Mio. DM auf rund 24 Mio. DM verbessert. Belastet ist das Konzernergebnis zunächst noch durch die Marken- und Firmenwertabschreibungen aus der Konsolidierung sowie den Finanzierungskosten für die Beteiligungskäufe.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI