Wieder deutlich mehr WIFI-Kurse im letzten Kursjahr 98/99

Stundenzahl hat erstmals Millionengrenze überschritten

PWK - "Mit 1.002.875 geleisteten Stunden wurde im vergangenen Kursjahr 1998/99 erstmals die Millionengrenze überschritten. Sie sind gegenüber dem Jahr 1997/98 um 11,4 Prozent angestiegen, ebenso wie die Anzahl der WIFI-Veranstaltungen mit 23.482 um 7,4 Prozent", stellt Herwig Schmidbauer, Leiter der Gruppe Berufliche Weiterbildung im WIFI Österreich, anlässlich der soeben fertiggestellten aktuellen Zahlen über das vergangene Kursjahr fest. Zum positiven Resumee zählen auch deutlich mehr Kursteilnehmer (299.073 Personen, gegenüber 273.000 im Jahr davor). ****

"Deutliche Steigerungsraten sind für den Bereich Persönlichkeit mit insgesamt 32 Prozent mehr Veranstaltungen festzustellen", analysiert Schmidbauer die einzelnen Veranstaltungsbereiche, "wobei vor allem die Großfirmen die Bedeutung der Persönlichkeitsbildung erkannt haben". Daher ist das Firmeninterntrainingsprogramm FIT in diesem Bereich um 88 Prozent gestiegen. "Im Bereich EDV/Informatik gab es im letzten Kursjahr um 10 Prozent mehr Teilnehmer. Das entspricht der dringlich notwendigen Weiterbildung auf diesem Sektor", so Schmidbauer.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

WIFI Österreich
Tel.: 50105/3113

Dr. Herwig Schmidbauer

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/03