Aspect Development ernennt Peter Ryan, zuvor Divisional Vice President der Parametric Technology Ltd.-Europe, zum President für die europäischen Firmenaktivitäten

Zürich/Schweiz (ots-PRNewswire) - Aspect Development Inc. (Nasdaq:
ASDV) kündigte die Ernennung von Peter Ryan, zuvor Divisional Vice President-Europe bei der Parametric Technology Corporation (PTC), zum President der europäischen Firmenaktivitäten an, der Bob Evans untersteht, President & COO. Ryan wird für die aufblühenden europäischen Firmenaktivitäten zuständig sein und den Unternehmen in Europa und dem Mittleren Osten Inbound Supply Chain Management-Lösungen bieten.

"Die zunehmende europäische Nachfrage nach unseren CSM eDesign(TM)- und eSource(TM)-Lösungen, die von Produktentwicklern und Ausgliederungsexperten eingesetzt werden, in Verbindung mit dem schnell wachsenden Interesse an unserer eProcurement-Technologie hat enorme Marktchancen für uns geschaffen," sagte Bob Evans, President und COO von Aspect. "Um diese voll wahrnehmen zu können, benötigten wir einen herausragenden Manager, der unsere Bemühungen leitet. Nach intensiver Suche nach einer Führungspersönlichkeit von Weltklasse, die die europäischen Aktivitäten von Aspect auf die nächsthöhere Ebene hebt, sind wir zuversichtlich, dass wir in Peter Ryan die gewünschte Persönlichkeit gefunden haben." Ryan wird vom Hauptsitz von Aspect in Europa in Zürich, Schweiz, aus operieren und außerdem ein Büro in der firmeneigenen Einrichtung in Basingstoke, England, in der Nähe von London unterhalten.

Ryans 20jährige Karriere beinhaltete zahlreiche führende Positionen in der globalen Informationstechnologiebranche. Am Anfang seiner Karriere war er Programmierer und Systemberater im britischen Innenministerium und später für ICL. Dann wechselte er während seiner 11 Jahre bei IBM Europe vom Lösungsvertrieb ins UK Sales Management. Als in Paris ansässiger Manager of Worldwide Sales Operations entwickelte Ryan globale Vertriebsstrategien für die Engineering Technology Solutions von IBM. Schließlich leitete Ryan als Director of Engineering Technology Solutions über 700 IBM-Mitarbeiter und war zuständig für Vertrieb, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit sowie für die Implementierung der Engineering Solutions von IBM bei Kunden in ganz Europa, Afrika und dem Mittleren Osten. Ryan war auch für die Beziehungen zu den über 100 IBM Business Partnern zuständig. Unter seiner Leitung wuchs der Unternehmensbereich mit über 30% jährlich und erreichte die führende europäische Position nach Marktanteilen. Ryan erhöhte den europäischen Umsatz so sehr, dass er über 50% des weltweiten Geschäfts mit den Engineering Technology-Lösungen von IBM ausmacht.

Ryan entschied sich für Aspect nach wenigen Monaten bei der Parametric Technology Corporation (PTC), wo er Divisional Vice President-Europe war. Anfang dieses Monats gab er diese Position auf. Als ranghöchster europäischer Verantwortlicher von PTC war Ryan für die Führung von über 500 Mitarbeitern in den Bereichen Mechanical Design Automation und Information Management zuständig, zu denen Softwareprodukte wie Windchill(TM), PRO-Engineer(TM) und andere gehören.

"Peters Hintergrund in der Entwicklungssoftware und -technologie und seine umfangreichen Führungserfahrungen im Auf- und Ausbau eines Unternehmens werden von unschätzbarem Wert sein, um unser Wachstum in Europa und weltweit zu beschleunigen," sagte Romesh Wadhwani, Chairman und CEO von Aspect. "Wir freuen uns auch sehr über seine langen und erfolgreichen Erfahrungen bei IBM, das sowohl ein sehr guter Kunde von Aspect als auch einer unserer wichtigsten Geschäftspartner ist."

Ryan hat in seiner Karriere bei fast jeder Art von Produktionsunternehmen gearbeitet, darunter bei global führenden Unternehmen wie British Aerospace, BMW/ Rover, Renault, Marconi Communications, Scania, Daewoo, Dasa und Volvo.

"Aspect ist eindeutig weltweit führend bei den Verwaltungslösungen für die eingehende Versorgungskette," sagte Ryan, "und ich freue mich, dass ich zu Aspect zu diesem Zeitpunkt des Wachstums ihres europäischen Geschäfts komme." Aspect stellte vor kurzem die nächste Generation von Lösungen vor, die Softwareprodukte eDesign(TM), eSource(TM) und eOperate(TM), die auf dem Web basieren, sowie die eContent(TM)-Datenbanken, die im AspectWeb für Produktions- und Nicht-Produktionsmaterial verfügbar sind. "Diese neuen Produkte sind wirklich herausragend und setzen innovative neue Standards in der Branche, an der sich andere orientieren können," bemerkte Ryan. "Sie entsprechen genau dem, wonach europäische Unternehmen suchen, um die Kosten zu senken und die Produktivität zu erhöhen. Ich bin besonders erfreut über die neuen auf dem Web beruhenden Lösungen, die Aspect in die Lage versetzen werden, den traditionellen Benutzerstamm von Produktentwicklungsingenieuren und Ausgliederungs- und Beschaffungsmanagern auszubauen und das Qualitätsangebot für die europäischen Unternehmen in jedem Markt zu erhöhen.

Ryan wird Aspect Development ab dem 19. Oktober 1999 seine Arbeitskraft in Vollzeit zur Verfügung stellen.

Über Aspect Development Inc. (Nasdaq: ASDV)

Aspect Development Inc. ist das weltweit führende Unternehmen bei e-Business-Lösungen für das Inbound Supply Chain Management. Die Lösungen von Aspect senken die Produktkosten und die operativen Aufwendungen und beschleunigen die Einführung neuer Produkte, indem sie Unterstützung bei den strategischen Entscheidungen in den Bereichen Produktentwicklung, Beschaffung und operatives Geschäft für Unternehmen in allen Branchen bieten. Die Lösungen von Aspect vereinen die Unternehmenssoftware, die Inhaltsprodukte und die schnellen Implementierungsdienstleistungen, um ein umfangreiches Qualitätsangebot schnell bei niedrigem Risiko zur Verfügung zu stellen. Die eDesign-, eSource- und eOperate-Lösungen von Aspect werden von vielen der größten Unternehmen weltweit genutzt, um die Bestellversorgungskette zu optimieren; um die Informationslücken zwischen Produktentwicklung, Beschaffung und operativem Geschäft zu schließen; um eng mit den Lieferanten zusammenzuarbeiten und um die besten Praktiken wie die strategische Ausgliederung, die elektronische Beschaffung, das Design für die Versorgungskette, die Design-Wiederverwendung und die Verwaltung des Produktlebenszyklus technologisch zu ermöglichen und zu automatisieren. AspectWeb ist das führende B2B-Wissensportal, durch das Aspect die komplettesten und aktuellsten Inhalte über direkte Produktionskomponenten, MRO-Materialien und indirekte Lieferungen an Kunden und Partner zur Verfügung stellt.

eXplore, eXplore2000, eDesign, eSource, eOperate, Aspect eContent, Aspect eSupply und AspectWeb sind Warenzeichen von Aspect Development. Alle anderen Warenzeichen oder eingetragenen Warenzeichen stehen im Eigentum der entsprechenden Inhaber.

ots Originaltext: Aspect Development Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Muriel Jakober von Aspect Development, Großbritannien
Tel.: 441-256-705500, murielj@aspect.co.uk/
Webseite: http://www.aspectdv.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE