Senioren-Literaturwettbewerb war sehr erfolgreich

Lesung und Preisverteilung im NÖ Landhaus

St.Pölten (NLK) - Das "Internationale Jahr der älteren Menschen" wurde vom Land Niederösterreich unter anderem mit einem literarischen Wettbewerb gewürdigt: Alle Frauen und Männer im Seniorenalter (55 bzw. 60 Jahre und älter) waren aufgerufen, sich an einem von der Seniorenstelle beim Amt der NÖ Landesregierung durchgeführten Literaturwettbewerb zu beteiligen. Der Erfolg war überwältigend: 778 talentierte ältere Menschen schickten ihre Kurzprosa bzw. Gedichte ein. Morgen, Freitag, am "Internationalen Tag der älteren Menschen", wird Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop die Preise überreichen: Geldpreise gibt es für die ersten drei Plätze, 20 handsignierte Bücher über "Lebenselixier Lecitin" erhalten weitere 20 Preisträger.

Eine fünfköpfige Jury aus Literatur-Fachleuten hatte den Sommer über viel zu tun: Elf dicke Bene-Ordner gingen rundum und wurden genau gelesen. Vieles erwies sich als literarisch wertvoll und interessant, da zahlreiche Senioren ihren persönlichen Erfahrungsschatz aus Weltkrieg und Nachkriegszeit und aus Familie und Beruf eingebracht hatten.

Gleichzeitig wird auch ein Theaterstück zum Thema "Älter werden" präsentiert, das ebenfalls mittels Wettbewerb gefunden wurde: Norbert Silberbauers "Ende und Anfang".

Die morgige Feier wird literarisch gestaltet: Die Schauspielerin Andrea Kiesling liest aus den prämiierten Arbeiten, und auch vom Theaterstück sind Auszüge zu hören.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 02742/200-2174

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK