Campus Brigittenau erhält NightLine-Direktanschluss

Linie N29 ab Oktober auf neuer Fahrtroute unterwegs

Wien, (OTS) Ab der Nacht von Freitag auf Samstag dem 2.
Oktober sind die Nachtautobusse der Linien N29 im 20. Bezirk auf einer neuen Fahrtroute unterwegs. Der N29 fährt nicht mehr so wie bisher aus der Dresdner Straße kommend direkt durch die Adalbert-Stifter-Straße zum Friedrich-Engels-Platz, sondern zunächst durch die Lorenz-Müller-Gasse bis zur Brigittenauer Lände und von dort dann weiter über die Forsthausgasse und die Leystraße zum Friedrich-Engels-Platz. Entlang des neuen Streckenabschnittes
werden in beiden Fahrtrichtungen jeweils drei neue Haltestellen errichtet.

Mit dieser geänderten Linienführung erfüllen die Wiener
Linien einen Wunsch der Studentenvertreter. Die rund 1.700 Studentinnen und Studenten in den Wohnheimen am Campus Brigittenau erhalten durch die neuen Nachtautobushaltestellen in unmittelbarer Nähe sozusagen einen NigthLine-Direktanschluss. (Schluss) wstw

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 7909/44 400

Mag. Johann Ehrengruber
Pressestelle der WIENER LINIEN

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK