BMAGS: NÖ-Beschäftigungspakt unterzeichnungsreif-

Heuer noch Beschäftigungspakte mit allen Bundesländern realisierbar

Wien, 27. September 1999 (BMAGS).- Das Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, das Land Niederösterreich und das Arbeitsmarktservice NÖ haben einen NÖ Beschäftigungspakt ausgearbeitet. Im Jahr 2000 werden für Beratung, Schulung und Beschäftigung von Arbeitslosen sowie für Kinderbetreuung von den Vertragspartnern zusätzlich 351 Mio. Schilling bereitgestellt. Insgesamt bündelt der NÖ-Pakt jährlich 1,2 Mrd. Schilling für die Beschäftigungsförderung. Ziele und Zielgruppen sind dementsprechend klar definiert und erstmals ist auch das Bundessozialamt Vertragspartner in einem territorialen Beschäftigungspakt, wodurch der Schwerpunkt, die Beschäftigungschancen von Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu verbessern, besondere Aufmerksamkeit erhält.

Nunmehr existieren Beschäftigungspakte mit sieben
Bundesländern, die beiden restlichen Pakte sollen noch heuer realisiert werden.

Bitte merken Sie vor:

P R E S S E K O N F E R E N Z
"Unterzeichnung des NÖ Beschäftigungspaktes 2000 bis 2004
und der entsprechenden Umsetzungsvereinbarung"

TeilnehmerInnen:
Lore Hostasch, Bundesministerin für Arbeit, Gesundheit und Soziales Liese Prokop, Landeshauptmannstellvertreterin NÖ
Dr. Werner Homrighausen, Landesgeschäftsführer AMS NÖ

Datum: Donnerstag, 30. September 1999
Zeit: 17.00 Uhr
Ort: NÖ Landhaus, Landhausplatz 1, Haus 1A, 2. Stock,

Ostarichisaal, 3109 St. Pölten,

Wir laden alle KollegInnen von Print, Radio und Fernsehen sehr herzlich zu dieser Pressekonferenz ein.

Um Doppelgleisigkeiten ihrer Terminplanung zu vermeiden,
erlauben wir uns, darauf hinzuweisen, dass die Niederösterreich-Redaktionen der Medien heute seitens der Niederösterreichischen Landesregierung (Büro LH-Stv. Prokop)ebenfalls von diesem Termin verständigt wurden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

(schluss)

Walter Fabian, BMAGS-Presse, Tel.: 01/71100-6114
e-mail: walter.fabian@bmags.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO/BMAGS