OeNB - Die Oesterreichische Nationalbank bewies ihre Jahr 2000 Fähigkeit im Zahlungsverkehr

Wien (OTS) - Die Oesterreichische Nationalbank stellte am
Samstag, dem 25. 9. 1999, im Rahmen von umfassenden Tests ihre Fähigkeit unter Beweis, daß sie im Zahlungsverkehr die bevorstehenden kritischen Datumsübergänge, nämlich jenen vom
31. 12. 1999 auf den 1. 1 .2000 und jenen vom 29. 2. 2000 auf
den 1.3. 2000, sowohl europaweit im Rahmen des Zahlungsverkehrssystems TARGET als auch in Österreich mit ihrem Zahlungsverkehrssystem ARTIS reibungslos bewältigen kann. Bei diesen Tests wurde eine große Anzahl von Zahlungsaufträgen über TARGET, dem von europäischen Notenbanken und der Europäischen Zentralbank eingerichteten Echtzeit Bruttozahlungssystem, unter Einbeziehung zahlreicher Kreditinstitute erfolgreich
abgewickelt. Dabei erwiesen sich die österreichischen Kreditinstitute als kompetente und hervorragend vorbereitete Partner. Auf Grund der positiven Testergebnisse kann der österreichische Finanzplatz dem Milleniumwechsel zuversichtlich entgegensehen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat des Direktoriums /
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.Nr.: (1) 404 20 DW 6666
http://www.oenb.at

Oesterreichische Nationalbank

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB/ONB