Die Umstellung des Sammelsystems für Kunststoffverpackungen im Burgenland

Wien (OTS) - Pressegespräch des
Burgenländischen Müllverbandes (BMV),
des Umweltdienst Burgenland-GmbH (UDB)
und der ARGEV Verpackungsverwertungs-GmbH

am Dienstag, den 28. September 1999, um 10:00 Uhr
Gasthof Ohr, Ruster Straße 51, 7000 Eisenstadt

Es informieren Sie:
Die Obmänner des BMV Bgm. Mag. Franz Klein und LAbg. Mag. Werner Gradwohl,
UDB-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Helmut Krug und ARGEV-GEschäftsführer Dr. Franz Buchal

über

  • die Gründe und Vorteile des neuen Sammelsystems,
  • Erfahrungen mit dem "Gelben Sack" in anderen Regionen Österreichs und
  • die konkrete Umsetzung der Sammlung mit dem "Gelben Sack".

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung bis 27.9.1999 unter Tel.: 01/521 49-82 (Gertraud Haas)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ARGEV Verpackungsverwertung Gesellschaft m.b.H.
Lindengasse 43/13, 1071 Wien, Postfach 440
Telefon: 01/521 49-82, Fax: 01/521 49-80
eMail: gertraud.haas@argev.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS