FORMAT widerspricht ÖGB

ÖGB-Klage ohne Grundlage

Wien (OTS) - Zur Klage des Österreichischen Gewerkschaftsbundes in Zusammenhang mit der Villa Primavesi (APA-Meldung 038, vom 26.8.1999) hält FORMAT fest:

1.) FORMAT hat niemals behauptet, daß der ÖGB im Zusammenhang mit dem Kauf der Villa Primavesi "Arisierungsgewinne" lukriert hat, beziehungsweise, daß der ÖGB die Villa "vom Arisierer direkt" erworben habe. Im Gegenteil: In der Ausgabe Nr. 30/99 wurde anhand der Originalakten exakt der chronologische Kaufablauf dokumentiert.

2.) FORMAT hat im Zusammenhang mit dem Kauf der Villa niemals den in der Aussendung verwendeten Begriff "Schandpreis" verwendet.

3.) Der umgerechnete Verkaufspreis von 6,5 Millionen Schilling bezieht sich auf den reinen Geldwert und beruht auf Berechnungen der Österreichischen Nationalbank.

4.) Der ÖGB behauptet, daß vor der Veröffentlichung "nicht rechtzeitig eine Stellungnahme des ÖGB eingeholt worden" sei. Im Gegenteil: FORMAT hat den ÖGB mehrmals ausführlich über die Rechercheergebnisse informiert und Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Format-Chefredaktion,
Tel.: 217 55 /6710

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS