Entdecke die Welt - Entdecke dich selbst!

Wien (OTS) - Willst du während eines Schuljahrs in einem fernen Land in Nord- oder Südamerika, Asien oder Europa eine fremde Sprache lernen oder perfektionieren? Willst du Eindrücke und Erlebnisse sammeln, neue Freunde finden? Willst du herausfinden, wie es ist, Mitglied einer anderen Familie in einem anderen Kulturkreis zu sein? Willst du deine Vielseitigkeit und Selbständigkeit vergrößern?

Mit AFS hast du die Chance, eine Erfahrung fürs ganze Leben zu machen: wenn du zwischen 15 und 18 Jahren alt bist ermöglicht dir AFS, die Schule im Ausland zu besuchen, bei einer eigens für dich ausgesuchten Familie zu leben und eine andere Kultur, ein anderes Land kennen zu lernen, das dir zur zweiten Heimat wird. Das österreichische Unterrichtsministerium befürwortet einen AFS-Auslandsaufenthalt ausdrücklich und somit wird dein Schulaufenthalt im Ausland als erfolgreich besuchtes Schuljahr in Österreich gewertet; dies bedeutet, dass du nach Rückkehr wieder ganz normal deine alte Stammklasse besuchst.

AFS wurde als das "American Field Service" 1914 gegründet und etablierte sich 1945 als Schüleraustauschorganisation. Als Freiwilligenverein arbeitet AFS mittlerweile in 55 Ländern auf der ganzen Welt. Die jahrzehntelange Erfahrung und das wohldurchdachte, eng gewachsene Netz von AFS sorgen für deine Sicherheit und geben dir Unterstützung.

Wenn du also z.B. in einer High School in Texas in der Theatergruppe mitspielen oder in Argentinien mit einem Gastbruder durch die Pampas reiten oder in Thailand eine Woche mit buddhistischen Mönchen mit Meditation und viel Zeit zum Nachdenken verbringen möchtest, und wenn du nicht alles glaubst, was in Reiseprospekten steht, dann haben wir das Richtige für dich! Wir schicken dir gerne weitere Informationen zu, bzw. beantworten wir dir auch gerne alle offenen Fragen! Tel: 01/319 25 200

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service

www.ots.apa.at/file-service/4114.htm)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

AFS - Austauschprogramme
für interkulturelles Lernen
Ingeborg Suppin
Tel.: 01/319 25 200

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS