Molekulare Biowissenschaften: Österreichische WissenschafterInnen sind vorne mit dabei!

Graz (OTS) - Die Österreichische Biochemische Gesellschaft (ÖBG) und die Österreichische Gesellschaft für Genetik und Gentechnik (ÖGGGT) veranstalten in der Zeit von Montag, 27. 9. 1999 bis Mittwoch, 29. 9. 1999 im RESOWI-Zentrum der Karl-Franzens-Universität Graz die gemeinsame Jahrestagung. Nahezu dreihundert Teilnehmer sowie namhafte Vortragende aus Europa und Übersee sind für diese Veranstaltung angemeldet. Die thematischen Schwerpunkte der diesjährigen Tagung umfassen u.a. Bioinformatik, die Struktur von Proteinen und ihre Funktionen, Signalübertragung in lebenden Systemen und das faszinierende Phänomen des programmierten Zelltodes. In- und ausländische WissenschafterInnen werden ihre Forschungsergebnisse in Form von Vorträgen und als Poster präsentieren.

Besonders hervorzuheben sind die Vorträge von jungen Nachwuchswissenschaftern, deren international anerkannte Forschungsleistungen durch Forschungspreise der ÖGGGT (ÖGGGT Lecture) und der ÖBG (Amersham Pharmacia Lectures), sowie durch den START Preis des FWF prämiert wurden.

Ergänzt wird der wissenschaftliche Teil der Jahrestagung durch eine Firmenausstellung im Foyer des RESOWI Zentrums. Das Programm und weitere Informationen sind in den Internet Seiten der ÖGGGT
(http://www.cis.tu-graz.ac.at/oegggt/) unter Aktuelles/Jahrestagung
zu finden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ao. Univ.-Prof. Dr. Bernd Mayer
Inst. f. Pharmakologie u. Toxikologie
der Karl-Franzens-Universität Graz
e-mail: mayer@kfunigraz.ac.at
Tel:+43 316 380 5567
Fax: +43 316 380 9890

Ao. Univ.-Prof. Dr. Günther Koraimann
Institut für Mikrobiologie der
Karl-Franzens-Universität Graz
e-mail: guenther.koraimann@kfunigraz.ac.at
Tel: +43 316 380 5626
Fax: +43 316 380 9898

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS