U2-Bürgerinformation: Interesse und "Vorfreude"

Wien, (OTS) Die bevorstehende Verlängerung der U2 und die Aufrüstung der bestehenden Strecke für Langzüge mit mehr Fassungsraum war Gegenstand einer Bürgerinformations-Ausstellung, die Mittwoch und Donnerstag dieser Woche im Besucherforum der U-Bahn-Station Volkstheater stattfand.

Expertinnen und Experten der Stadtplanung (MA 18) und der Wiener Linien standen für Auskünfte zur Verfügung, auch die Bezirksvorsteherinnen der vom Umbau der bestehenden U2-Strecke betroffenen Bezirke 7 und 8 gaben Auskunft und nahmen Anregungen
der Bürgerinnen und Bürger entgegen.

Die für die Wiener Linien zuständige Stadträtin, Mag. Brigitte Ederer, diskutierte ebenfalls mit Besuchern. Tenor der Anfragen und Stellungnahmen: eine grundsätzlich positive Einstellung der Ausstellungsbesucher zur Verlängerung der U2 in
den 2. und vor allem in den 22. Bezirk. Interesse bestand vor
allem an detaillierterer Information über die Situierung von Aufgängen, Liften und Umsteigerelationen sowie über die künftige Oberflächengestaltung und die Bauarbeiten. Weitere Bürgerinformationsveranstaltungen sind in Vorbereitung.
(Schluss) emw/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Elga Martinez-Weinberger
Tel.: 4000/81 844
e-mail: emw@gfw.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK