E-Stamp gibt bekannt, dass sich die Deutsche Post und Tochtergesellschaften der Deutschen Telekom am Kapital von E-Stamp beteiligt haben

San Mateo, Kalifornien (ots-PRNewswire) Die E-Stamp Corporation ("E-Stamp") gab bekannt, dass die Deutsche Post International, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Deutschen Post, und T-Venture, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom, sich mit einem Kapital von insgesamt 5 Millionen US-Dollar bei E-Stamp beteiligt haben. E-Stamp teilte mit, dass die Firma beabsichtigt, das neue Kapital dazu zu benutzen, sich um Zulassungen dafür zu bemühen, das Firmengeschäft auf den internationalen Märkten zu erweitern, die Distributionskanäle zu verbreitern, die Marketinganstrengungen fortzusetzen und weiterhin die Infrastruktur der Internet-Portolösung von E-Stamp zu entwickeln und auszubauen.

Robert H. Ewald, President und CEO von E-Stamp, sagte: "Die Kapitalbeteiligungen durch die Deutsche Post International und T-Venture sind ein Zeichen für die potenzielle internationale Attraktivität unseres Lösungsansatzes, und ich freue mich, die Deutsche Post International und T-Venture in unserer Investorengruppe willkommen heißen zu können."

Die Internet-Portolösung von E-Stamp ist derzeit nur für den Postversand in den USA zugelassen. Bei ausländischen Postaufsichtsbehörden gibt es gegenwärtig kein Zertifizierungsverfahren für die Zulassung des Internet-Portos.

Firmenprofil der E-Stamp Corporation
Wir bieten eine leicht zu benutzende Internet-Portolösung, die die Kunden in die Lage versetzt, die Portogebühren direkt von ihrem Personal Computer zu begleichen, herunterzuladen und auszudrucken. Die erworbenen Frankiermarken können mit Standardlaser- oder Tintenstrahldruckern auf Umschläge, Etiketten oder Dokumente gedruckt werden, und zwar 24 Stunden täglich, sieben Tage in der Woche, ohne dass man mit dem Internet verbunden bleiben muß. Im August 1999 erhielten wir die Zulassung für unsere Internet-Portolösung vom U.S. Postal Service. Seitdem vertreiben wir unsere Lösung landesweit. Unsere Internet-Portolösung richtet sich an kleinere Unternehmen, Büros und Home Office-Nutzer (sogenannte SOHO-Nutzer), von denen die meisten normalerweise per Modem mit dem Internet verbunden sind, und zwar mit Geschwindigkeiten von 28,8 oder 33,6 Kilobytes pro Sekunde. Außerdem benutzen ihre Telefone oder Faxgeräte dieselbe Verbindung. Wir verfügen über strategische Geschäftsbeziehungen mit Branchenführern wie Microsoft, Yahoo, Compaq, Excite@Home, America Online, Francotyp-Postalia und Avery Dennison. Weitere Informationen über E-Stamp erhalten Sie auf der Firmenwebseite unter http://www.e-stamp.com.

Firmenprofil der Deutschen Post
In der Briefbeförderung und der Logistik ist die Deutsche Post Europas Nummer eins. Zu den wichtigsten Aufgaben der Deutschen Post gehört die Erweiterung des Kerngeschäfts in den Bereichen Briefbeförderung, Päckchen/Express, International, Logistik und Finanzdienstleistungen sowie die Implementierung der Firmenstrategie, die auf die Internationalisierung, die Erweiterung des Produktangebots und wertschöpfende Logistik abstellt. Außerdem ist die Deutsche Post in neuen Geschäftsfeldern aktiv wie eCommerce, ePost, hausinternen Dienstleistungen usw. Der Schwerpunkt liegt auf der Kundenorientierung und der Servicequalität. Weitere Information erhalten Sie auf der Webseite der Deutschen Post unter http://www.post-ag.de/postagen.

Firmenprofil der Deutschen Telekom
Die Deutsche Telekom ist eine Unternehmensgruppe mit umfassenden Fachkenntnissen im gesamten Spektrum der Telekommunikation. In der Telekommunikation ist die Deutsche Telekom AG Europas Nummer eins und der drittgrößte Carrier der Welt. Die innovative Deutsche Telekom-Gruppe entwickelt die Märkte der Zukunft, indem sie sich der Konvergenz der Fest- und der Mobilnetz-Telefonsysteme sowie dem Internet und den Online-Applikationen widmet. Wir sind ein Global Player und dienen unseren Kunden durch unsere repräsentativen Niederlassungen, Tochtergesellschaften und Joint Ventures in über 65 Ländern in der ganzen Welt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Deutschen Telekom unter http://www.dtag.de/english.

Firmenprofil des T-Venture der Deutschen Telekom
Die T-Telematik Venture Holding GmbH (T-Venture) ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG. Als eine führende Risikokapitalfirma in Europa investiert sie in innovative Service-und HighTech-Unternehmen mit Wachstumspotenzial in den Bereichen Telekommunikation und Informationstechnologie (Telematik), Multimedia, Entertainment und Sicherheit. T-Venture hat gerade die Gründung einer neuen Unternehmung in den USA angekündigt, T-Venture of America. Diese Firma wird für alle zukünftigen Investments in HighTech-Unternehmen in Amerika zuständig sein. Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie auf der Webseite http://www.t-venture.de.

ots Originaltext: E-Stamp Corporation
Im Internet recherchierbar: www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Leslie Thomas von der E-Stamp Corporation, Tel.: (USA) 650-918-8601, oder
Joel Weiden von Gavin Anderson & Company, Tel.: (USA) 212-515-1970/ Webseite: http://www.e-stamp.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE