Interweb 99, spannend wie ein Thriller! Zitternde Veranstalter, nervöse Aussteller bei der INTERWEB 99

Wien (OTS) - Obwohl die Techniker der Telekom nach stundenlanger Arbeit erst zehn Minuten vor der Eröffnung die ATM Leitung vom Palais Auersperg zu unserem Provider INODE freischalten konnten, gelang es den Technikern von INODE in kürzerster Zeit ein Anbindung ans Internet, die technisch stabil und auch noch schnellwar, zu realisieren.

Minuten vor der Eröffnung war das Palais endlich ans Internet angebunden. 46 Aussteller und die Veranstalter atmeten auf als diese technische Herausforderung endlich geschafft war! 3000 bis 3500 Interessierte Besucher; davon 70 % Fachpublikum besuchten die Messe an den drei Messetagen. Über drei Live-Cameras konnte man die Messe übers Internet mitverfolgt werden.

Die Aussteller waren mit der Zusammensetzung des Publikums höchst zufrieden. In angenehmer Atmosphäre konnten interessante Geschäftskontakte geknüpft und Kunden optimal betreut werden. Um 8 Gigabyte Datentransfer innerhalb von drei Tagen zu ermöglichen, wurden mehr als 3 km Kabel in nur einem Tag verlegt, ein Switch und 16 Hubs eingerichtet. Das Team von INODE, dem Provider der INTERWEB 99, konnte den Internetzugang aufrecht- und stabil halten bis zum Ende der Veranstaltung.

Über 10.000 Zugriffe wurden auf der Website der INTERWEB 99 verzeichnet und ca. 120 Zugriffe auf die Site der Webcam, pro Tag. An die 60 Journalisten akkreditierten sich für die Veranstaltung und am Samstag sah man schon die ersten Berichterstattung im ORF und W1.

Veranstalter der INTERWEB 99 und zugleich Geschäftsführer der Werbeagentur NUTS Creativ, Michael Mass meint: "Wir sind sehr glücklich über den Verlauf der INTERWEB 99. Das Pilotprojekt, eine Messe, die sich ausschliesslich mit dem Thema Internet befasst zu veranstalten, hat funktioniert! Wir haben viel gelernt und ein tolles Feedback von unseren Ausstellern bekommen. Aber auch Kritik nehmen wir gerne an. Z.B. das Diskussionsforum. Das wird im nächsten professioneller gestaltet, ausreichend Equipment vorbereitet und ein Moderator wird zur Verfügung gestellt.

Mit diesen Erfahrungen schauen wir zuversichtlich auf die INTERWEB Y2, die für Anfang Oktober 2000 geplant ist. Standreservierungen für die nächste Messe rund ums Internet wurden schon während der Veranstaltungen abgegeben. Auch namhafte Firmen die heuer nicht dabei waren haben sich bereits angemeldet. Wir danken unseren Partnern INODE dem Provider, der die Messe hervorragend betreut hat, M@il, dem österreichischen Internetmagazin und NetHotels, die uns im Vorfeld unterstützt haben. Ein besonderer Dank gebührt auch dem flexiblen Team des Palais Auersperg. Selbstverständlich bedanken wir uns auch bei allen Austellern die diesen tollen Erfolg ermöglichten.

Alles in allem ist die INTERWEB 99 ein toller Erfolg und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tina Sekwenz
Messe- und Pressebetreuung
INTERWEB 99
Tel.: (01) 710 25 57

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS