In Ternitz 12. derartige Einrichtung

Seniorenwohnheim mit Kurzzeitpflege

St.Pölten (NLK) - Am kommenden Samstag, 25. September, wird in Ternitz, Forstnerweg 5, der Zubau zu einem schon bestehenden Pensionistenwohnhaus eröffnet. In ihm befindet sich auch eine Kurzzeitpflegestation der NÖ Volkshilfe, die zwölfte derartige Einrichtung dieser Organisation in Niederösterreich. Kurzzeitpflege bewährt sich nach einem Spitalsaufenthalt, sie macht aber pflegenden Angehörigen auch den Urlaub von der Pflege möglich. Den Zubau zum Seniorenwohnheim mit vier Betten für die Kurzzeitpflege übergeben Landesrat Dr. Hannes Bauer und der Präsident der NÖ Volkshilfe, Hofrat Kurt Mittersteger.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK