"Kündigungsgrund Nichtarier"

Enthüllung von Gedenktafeln für vertriebene jüdische MieterInnen aus Simmeringer Gemeindebauten

Wien, (OTS) Am Mittwoch, dem 22. September, startet um 17 Uhr vor der Wohnhausanlage "Högerhof" in der Lorystraße 40 im 11. Bezirk eine "Historische Wanderung". Im Rahmen dieser "Wanderung" durch den Bezirk werden an fünf Simmeringer Gemeindebauten Gedenktafeln enthüllt. Die Gedenktafeln erinnern an jüdische MieterInnen, die in den Jahren 1938/39 von den Nationalsozialisten aus ihren Wohnungen vertrieben und deportiert wurden. Es handelt sich dabei um eine Initiative der Volkshochschule Simmering und
des Kulturvereins Simmering.

Neben einem kulturellen Rahmenprogramm wird es Ansprachen
u.a. von Bezirksvorsteher Franz Haas, Bundesrat Dr. Michael Ludwig und Herbert Exenberger, Mitarbeiter des DÖW, geben.

Begleitend zu dieser Veranstaltung ist bis 8. Oktober 1999 in der Bücherei Wien 11, Simmeringer Hauptstraße 96a (EKZ) die Ausstellung "Kündigungsgrund Nichtarier" zu sehen. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Bücherei, Montag 10 bis 19 Uhr, Dienstag und Freitag 14 bis 18 Uhr und Donnerstag 10 bis 18 Uhr, besucht werden. (Schluss) vhs/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Volkshochschule Simmering
Mag. Walter Schuster
Tel.: 749 53 73
e-mail: wschuster@vhs11.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK