Haupt: Pensionen: "SP und VP haben Erklärungsbedarf"

Pensionsexperte Rürup warnt vor Unfinanzierbarkeit des Pensionssystems

Wien, 1999-09-20 (fpd) - "Die Aussagen des anerkannten Pensionsexperten Rürup zum österreichischen Pensionssystem zeigen klar und deutlich, daß auch er der Bundesregierung empfiehlt, auf ein finanzierbares Pensionssystem umzusteigen", so der freiheitliche Sozialsprecher und Klubobmannstellvertreter Mag. Herbert Haupt. ****

"Die freiheitlichen Forderungen nach dem Drei- Säulen-Pensionsmodell sind somit aktueller denn je. Bei einem sofortigen Umstieg können die - von der SPÖ behaupteten - sozialen Ungerechtigkeiten nämlich erst vermieden werden", stellte Haupt fest.

"Die Bundesregierung hat im Unterschied zu uns Freiheitlichen akuten Erklärungsbedarf wie sie - bei einer sinkender Anzahl von Vollbeschäftigten - die 135 Milliarden Schilling zur Absicherung unserer älteren Bürger bereitstellen will". Die alleinigen Versprechen der letzten Jahre von Vranitzky und Klima 100.000 Arbeitsplätze zu schaffen, werden dazu nämlich nicht reichen", so Haupt.

"Den österreichischen Pensionisten muß klar gesagt werden, daß die FPÖ die einzige Partei der letzten Regierungsperiode war, die nicht nur zum Thema der Pensionssicherung eine Petition im Parlament unterstützt - sondern auch einen Antrag zum Verfassungsmäßigen Schutz der Pensionen eingebracht hat", erklärte Haupt.

"Auch die Umsetzung der Aktion Fairness mit Augenmaß wäre in dieser Regierungsperiode möglich gewesen, aber auch das hat die rote Ausgrenzungspolitik gegenüber den Freiheitlichen leider verhindert". "Ich bin jedoch davon überzeugt, daß eine Stärkung der Freiheitlichen im Parlament mehr Freiheit für alle Österreicher und mehr soziale Sicherheit für den einzelnen bedeutet, als es derzeit der Fall ist", schloß Haupt. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 / 5620

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC