Früchte dörren mit der Kraft der Sonne

Solardörrer-Selbstbaukurs der umweltberatung in Hollabrunn

St.Pölten (NLK) - Die Nutzung der Sonnenenergie für die Trocknung von Obst, Gemüse und Kräutern hat eine lange Tradition, die "die umweltberatung" in einem Kurs in der HTL Hollabrunn am Samstag, 25. September (13 bis 18 Uhr), beleben möchte.

Wer eigenes Obst oder Kräuter besitzt und nicht so recht weiß, wie die kostbare Ernte in den Winter gerettet werden kann, erhält bei diesem Kurs Anleitungen zum Bau eines sonnenbetriebenen Dörrers. Jeder Kursteilnehmer kann am Ende des Tages seinen einsatzbereiten Solardörrer mit nach Hause nehmen, mit dem sich köstliche Trockenobst-Naschereien und wohlschmeckende Kräutertees selbst produzieren lassen.

Der Seminarbeitrag liegt inklusive komplettes Material für einen Dörrer bei 1.900 Schilling. Nähere Informationen und Anmeldung bei der "umweltberatung" Weinviertel unter der Telefonnummer 02952/4344.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK