Kapsch-Tochter mit neuer Internetsoftware für Teamwork und Gruppenkommunikation im Inter- und Intranet

Wien (OTS) - Das Unternehmen

webforus begann als internationale Forschungs-Zusammenarbeit mit Unterstützung der Europäischen Union. Mit führenden Technologie- und Entwicklungspartnern unter der Leitung der Kapsch AG wurde das Produkt webforgroups(tm) entwickelt.

Die positive Marktreaktion führte zum Beschluß, das Forschungsprojekt in ein kommerzielles Produkt umzuwandeln. An der neue gegründeten webforus Ges.m.b.H. ist mehrheitlich die Kapsch AG und das Management beteiligt. Das junge, dynamische Team rund um den Geschäftsführer Alf Netek besteht mittlerweile aus 16 fixen Mitarbeitern und mehreren internationalen Entwicklungspartnern.

Mit 16. September wird das Softwareprodukt webforgroups(tm) offiziell präsentiert und in einer konzentrierten Aktion vorerst am deutschsprachigen Markt gelauncht. Man fokussiert damit vor allem marktführende Internet Provider, regionale Anbieter von Internet-Services und Unternehmen mit übernationaler Struktur. In Kooperation mit zukünftigen Entwicklungs- und Vertriebspartnern wird danach eine weltweite Vermarktung angestrebt. "Dieser Geschäftsbereich stellt eine ideale Ergänzung zu unseren europa-weiten Aktivitäten im Telekombereich dar", freut sich Magister Georg Kapsch, Vorstand der Kapsch AG.

Das Produkt

webforgroups(tm) ist ein vollkommen neues Internet-basierendes Kommu-nikationssystem, das gleichzeitig als Informations- und Wissensplattform für Unternehmen, Gruppen und Einzelpersonen fungiert. Für Teamwork und Gruppenkommunikation, in der Synergie und Mobilität eine entscheidende Rolle im täglichen Arbeitsprozeß spielen, gibt es bisher eine Reihe von unterschiedlichen Kommunikationsmedien, wie Internet, e-Mail, Fax und Telefon. webforgroups(tm) verbindet alle diese Medien unter einer gemeinsamen Oberfläche und stellt einen übergreifenden Work-space für die Bearbeitung und Ablage von Dokumenten, Bildern, Voice-Nachrichten, Adressen etc. im Internet zur Verfügung. Damit bietet webforgroups(tm) eine optimale Lösung für Gruppenarbeit, Projekte, Diskussionen und noch viele weitere Einsatzbereiche in der eine leicht bedienbare (ähnlich einem Browser), universelle Kommunikations-plattform erforderlich ist.

Technische Daten

webforgroups(tm) setzt auf einer fortgeschrittenen Entwicklung des Technologiestandards UMS (Unified Messaging Systems) und kann, ohne zusätzliche Client-Software, beim Anwender direkt, mittels handelsüblichem Browser Informationen von Telefon, Fax, SMS und E-mail bearbeiten. Ergänzt wird das Leistungsportfolio durch zusätzliche Module für Chat, Voting und Private Area. Der nächste Entwicklungsschritt ist bereits vorgezeichnet: die Einbindung der On-Line Technologie WAP (Wireless Ap-plication Protocol) wird den vollumfänglichen Zugriff durch die Mobiltelefonie ermöglichen.

Techno-Z, die Fachhochschule für Forschung und Entwicklung in Salzburg, hat webforgroups(tm) in einem Projekt eingesetzt und getestet. Im Erfahrungsbericht lobt der Leiter Dipl. Ing. Georg Güntner die rasche problemlose Installation und die kurze Einarbeitungszeit im Vergleich zur breiten Leistungspalette des Produktes. Die Effizienz des Projektes konnte durch den Einsatz dieser neuen Software wesentlich gesteigert werden, da die Mitarbeiter sowohl von ihren Teleworking-Arbeitsplätzen als auch von unterwegs einen einfachen Zugang zu den eingerichteten Workspaces hatten. Aus Gesprächen mit Vertretern von Industriebetrieben und Forschungsorganisationen ortet das Techno-Z einen hohen Bedarf an Internet-tauglichen Groupware-Lösungen.

Statements

"Wir haben bereits vielversprechende Kontakte zu europäischen Internet-Providern", erzählt Robert Krinner, der Verkaufsleiter der webforus. Mit diesen global agierenden Unternehmen soll das Produkt laufend weiterentwickelt und für spezielle Angebote adaptiert werden. Auch in Österreich und Deutschland werden erste Kundenprojekte bereits vorbereitet. "Unser Ziel ist ein 5% Marktanteil in Europa an internet-basierender Collaborative Work Software," bestätigt Geschäftsführer Alf Netek.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

PR-Agentur: Hanreich Marketing Brigitte Hanreich,
Müllnergasse 4, A-1090 Wien
Tel: 01/315 28 10, Fax: DW 15 Email:
office@hanreich.at

webforus:
Birgit Arnfelser,
Kommunikation
Koppstraße 116, A-1160 Wien Tel: 01/49170-20;
Fax: DW 99
Email: arnfelser@webforus.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS